21.08.11 13:26 Uhr
 481
 

Kein freier Tisch: Restaurantbesitzerin erkennt schwedisches Königspaar nicht

Die Besitzerin des "Güldenen Stern" in der Stadt Ladenburg hat das schwedische Königspaar Silvia und Carl XVI. Gustav nicht erkannt und den Eintritt ins Lokal verweigert, da das Restaurant wegen einer Hochzeit keinen freien Platz bieten konnte.

"Ich habe keine Zeit, den ganzen Tag Illustrierte zu lesen, ich habe die Königin nicht erkannt, als sie mich nach einem Tisch fragte", zitiert man die Restaurantchefin Nadine S. Allerdings habe sie Königin Silvia andere Möglichkeiten aufgezeigt, wo das Paar hätte speisen können.

Ehemann Michael S. äußerte sich mit den Worten: "Wir sind jetzt die Deppen in Ladenburg."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweden, Tisch, Königin Silvia, Gasthaus, Carl Gustaf von Schweden
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2011 13:26 Uhr von Magier47058
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich, niemand kann jeden Promi erkennen, das ist einfach nicht möglich oder kann jemand von sich behaupten alle Königspaare sofort zu erkennen?
Kommentar ansehen
21.08.2011 13:42 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Seht her sowas passiert auch den Königs. Ist doch zur Abwechslung auch mal in Ordnung - immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft passiert so etwas regelmäßig.

Lob auch an den Restaurant-Besitzer, er kauft sich keine BURDA-Klastschblätter.

Apropos: Ist der "Alte" zwischendurch in Ladenburg im Rotlicht-Milieu versackt, während die Dame auf einen freien Tisch wartete?

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
21.08.2011 13:52 Uhr von xjv8
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ROTLICHT - MILIEU: in Ladenburg? Da träumen die davon!

Zur News, wenn kein Platz mehr da ist, müssen halt auch Königs mal hungrig ins Bett gehen.
Kommentar ansehen
21.08.2011 14:24 Uhr von Nothung
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich hätte die auch nicht erkannt: sieht ja aus wie eine Transe.
Kommentar ansehen
21.08.2011 14:32 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab keinen freien Tisch mehr und deshalb mußte er leider die Gäste abweisen. Das ist nicht schön (welcher Wirt macht das schon gerne) aber ansonsten verstehe ich jetzt nicht, wo da das Problem ist?
Kommentar ansehen
21.08.2011 14:59 Uhr von Mailzerstoerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ladenburg in Schweden oder bei Heidelberg z.B.? Aber da kenne ich auch eine Story, die ich wohl nie vergessen werde.Hatte mal vor vielen Jahren eine Hochzeitsfeier ausgestattet mit Buffet und allem drum und dran und ein Kollege,der kurz bevor die Gäste alle eintrudelten noch die Terasse fegte, wollte den Bräutigam nicht reinlassen (der wusste nicht dass die Braut einen Schwarzen heiratet) das hat er auch den ganzen Tag zu spüren bekommen-gab für ihn kein Trinkgeld!
Kommentar ansehen
21.08.2011 16:01 Uhr von tutnix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das problem liegt jetzt genau wo? das restaurant war offensichtlich schon vermietet, selbst wenn die königin erkannt worden wäre, hätte die besitzerin die beiden hinauskomplimentieren müssen.
Kommentar ansehen
24.08.2011 10:30 Uhr von Brille65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hat richtig gehandelt ich finde die Frau hat vollkommen richtig gehandelt... Ich meine, sie kann ja schlecht zu denn Hochzeitsgästen sagen " So Leute, ende im Gelände die Hoheiten möchten speisen " (oder so^^) Ist zwar Schade für das Königspaar, aber sie haben ja schließlich noch ein paar Empfehlungen bekommen ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?