20.08.11 20:26 Uhr
 1.469
 

Fußball: Skandal in Belgien - Schmährufe für japanischen Nationalkeeper

In der belgischen ersten Liga ist es im Match von Lierse SK gegen Germinal Beerschot zu unschönen Aktionen der mitgereisten Beerschot-Fans gekommen.

Sie beleidigten den japanischen Nationalkeeper in Diensten von Lierse, Eiji Kawashima, mit Kawashima-Fukushima-Rufen. Als der Keeper dem Referee davon in Kenntnis setzte, unterbrach dieser für einige Zeit die Partie.

Als das Match zu ende war, ging Kawashima weinend vom Platz. "Ich kann viele Dinge vergessen, aber so etwas nicht. Das ist nicht ansatzweise witzig", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Skandal, Belgien, Fukushima
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2011 20:26 Uhr von mcbeer
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt schon viele hirnrissige Idioten im Fußball. Als Fans möchte ich sie mal nicht bezeichnen. Vielleicht sollte man die Leute, die dort gerufen haben, nach Fukushima bringen und in den verstrahlten Reaktor einsperren. Vielleicht werden sie dann buchstäblich erleuchtet.
Kommentar ansehen
20.08.2011 21:35 Uhr von BangBoomBang
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2011 22:17 Uhr von mcbeer
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
BVB Fan: das sagt alles
Kommentar ansehen
20.08.2011 22:39 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@BangBoom Bang: Ich hab selten so einen Schwachsinn gelesen, dass andere Spieler auch beleidigt werden macht diese Tat nicht weniger schlimm!
Kommentar ansehen
21.08.2011 02:28 Uhr von King_Fry
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Beleidigungen: Es macht einen Unterschied ob man einen Spieler beleidigt oder man über einen Katastrophe herzieht.

Ich will die Beleidigungen gegen einen Spieler nicht kleinreden, aber wenn man Bedenkt wieviel Leid und Elend das Erdbeben einem Volk gebracht hat, ist das sehr traurig.
Kommentar ansehen
21.08.2011 10:56 Uhr von Bayernpower71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mario Bolatelli: ist Italiener. Und wurde in JEDEM Stadion in Italien aufgrund seiner Hautfarbe beleidigt. Nun spielt er in England.

Auch die Bananen-Ansammlungen bei Olli Kahn waren nicht OK.

Es ist geschmacklos Spieler wegen ihrer Herkunft oder was auch immer zu beleidigen. Klar, sie bekommen ein Riesen-Gehalt. Dafür zahlen se auch Einkommenssteuer so hoch, wie nicht mal der Fan-Mob zusammengezählt zahlt.

Huch.... ich schweife ab......

Stadionverbot für solche Affen. Anders lernen die es nie. Regeln für Manuel Neuer. Als Verein hätte ich dem Fanclub lebenslanges Stadionverbot erteilt....... ich schweif schon wieder ab......
Kommentar ansehen
21.08.2011 10:57 Uhr von Nihilist76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Fußball laufen wirklich viele Idioten rum: Ich frag mich bei solchen Aussetzern immer nur ob es daran lag, dass die unter Alkoholeinfluß einfach nicht nachgedacht haben, oder ob die tatsächlich zu blöd und pietätlos sind, um zu verstehen, dass solche Rufe völlig unangemessen und inakzeptabel sind.
Ich werd´s vermutlich nie 100%ig ergründen.
Kommentar ansehen
21.08.2011 11:51 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten Beleidigungen sind in gewisser Hinsicht nicht persönlich. Man kann ja im Grunde jeden als Arschloch oder ähnliches beschimpfen.

Hier geht es jedoch um etwas persönlicheres; es ist gut möglich, dass er Leute kannte, die durch die Atomkatastrophe unmittelbar betroffen waren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?