20.08.11 14:00 Uhr
 33
 

Tennis/WTA: Kim Clijsters muß Teilnahme an den US Open absagen

Die Pechsträhne der Weltranglistendritten Kim Clijsters scheint kein Ende zu nehmen. Wegen einem Muskelfaseriss in der Bauchmuskulatur, welchen sie sich beim Masters-Turnier in Toronto zuzog, muss Sie nun auch ihre Teilnahme an den US Open absagen.

Die vorangegangenen zwei Wochen Reha haben scheinbar nicht gereicht, so die Belgierin. Dabei habe sie sehr hart trainiert und sich in perfekter Form für die US Open gefühlt, so Clijsters in einem Statement des amerikanischen Tennisverbandes.

Nach ihrem Triumph Anfang des laufenden Jahres bei den Australian Open begann die Pechsträhne von Kim Clijsters. So erlitt sie immer wieder verschiedene Verletzungen, zum Beispiel Probleme an den Schultern und am Handgelenk.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Teilnahme, US Open, WTA, Kim Clijsters
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2011 18:30 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: US Open (Beste Tenniturnier von allen) werden dieses Jahr besonders interessant.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fabio Fognini beschimpft Schiedsrichterin bei US Open als "Schlampe"
US Open: Deutsche Tennishoffnung Alexander Zverev in runde Zwei ausgeschieden
Tennis: Manipulationsverdacht bei den US Open


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?