20.08.11 12:54 Uhr
 105
 

Basketball: Freundschaftsspiel zwischen College-Teams endet in wüster Schlägerei

Ein ungewöhnliches und abruptes Ende fand jetzt ein Testspiel zwischen zwei College-Basketball-Teams in Peking.

Bei dem Freundschaftsspiel, welches in Peking stattfand, trafen die Georgetown Hoyas aus Washington und die Bayi Rockets aus Zhejiang aufeinander.

Knapp zehn Minuten vor Ende der Partie beim Spielstand von 64:64 gingen die Spieler beider Mannschaften plötzlich aufeinander los. Dazu nutzten sie unter anderem Stühle und Flaschen. Die Situation eskalierte, so dass die Partie abgebrochen werden musste. Auslöser für den Vorfall war ein Foulspiel.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Basketball, Schlägerei, Peking, Freundschaftsspiel, College
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?