20.08.11 12:47 Uhr
 150
 

Landsberg am Lech: Rollerfahrerin von betrunkenen Jugendlichen mit Bierflasche beworfen

Zwei betrunkene Jugendliche haben in Landsberg am Lech eine Rollerfahrerin aus einem fahrenden Fahrzeug heraus mit einer Flasche Bier beworfen.

Der 16 Jahre alte Fahrer und der 18 Jahre alte Besitzer des Autos konnten nur durch andere Verkehrsteilnehmer schließlich von ihrer betrunkenen Autofahrt gestoppt werden.

Die Rollerfahrerin konnte einen Sturz verhindern. Gegen die beiden jungen Leute wurde Strafanzeige gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Alkohol, Roller, Wurf, Bierflasche
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2011 13:32 Uhr von TennoTomsen
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2011 13:49 Uhr von luanshya
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@TrollTomsen, was bist du denn für ein großkotziges A***lo**?
Kommentar ansehen
20.08.2011 15:03 Uhr von TennoTomsen
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Danke gerne wieder
Kommentar ansehen
21.08.2011 13:23 Uhr von ChampS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die steifen leute wieder: schön blöd, mit 16 fahrn dann noch betrunken und dann noch verkehrsteilnehmer gefährden !
das wird ne spaßige teure strafe :D :D
gut so !

dem 18 jährigen besitzer des autos wird nun vermutlich glücklicherweise erstmal der führerschein entzoge =D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?