20.08.11 12:03 Uhr
 386
 

Fußball: Horst Heldt bezeichnet Mannschaft von Schalke 04 als "blauäugig" und "dämlich"

Nachdem Schalke 04 vor kurzem gegen den HJK Helsinki in der Europa-League-Qualifikation verlor (ShortNews berichtete), hat sich jetzt Schalke-04-Manager Horst Heldt über die schwache Leistung seiner Mannschaft aufgeregt.

"Alle reden von der Gruppenphase und dann kommt so etwas dabei raus. Wir haben uns blöd angestellt, das war einfach nur dämlich. Einfach nur blauäugig. Da muss sich jeder an die eigene Nase packen und den Hohn und Spott jetzt ertragen", sagte er.

Besonders kritisierte Heldt dabei Spieler Raúl, weil er gegen Helsinki nicht auf dem Kunstrasen spielen wollte. Er nannte ihn eine Diva und erklärte, dass Raúl im Training nur lustlos mitmacht und sich nicht im Training einfügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Champions League, Training, Raúl, Horst Heldt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen