19.08.11 19:20 Uhr
 210
 

Idaho: Konzertankündigung für "Explosions in the Sky" am elften September empört USA

Eine Konzertankündigung für die Indie-Band "Explosions in the Sky" im amerikanischen Idaho hat in den USA für Empörung gesorgt.

Das Konzert findet am 11. September statt und zusammen mit dem Bandnamen "Explosion am Himmel" weckt die Anzeigetafel traumatische Erinnerung an den Anschlag auf das World Trade Center.

Die Band hat nun zum zweiten Mal Pech mit 9/11, denn just kurz vor diesem Tag veröffentlichten sie ihr zweites Album namens "Those Who Tell the Truth Shall Die, Those Who Tell the Truth Shall Live Forever" mit einem Cover auf dem ein explodierendes Flugzeig zu sehen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Anschlag, Empörung, Sky, Datum, Idaho
Quelle: pitchfork.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 19:48 Uhr von TennoTomsen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die sollten sich mal gedanken machen wer: schuld an der ganzen sache ist und da mal auf die Barrikaden gehen .
Krass wie dumm sie ihr volk halten koennen.
Das schlimme ist ja noch der Patriot Act heidst der glaube ich sagen die was falsches werden sie fuer unbestimmte zeit in.den knast. Wer zu viel weiss wird liquidiert oder in Knast geworfen.
Trauriges Volk was die sich antun lassen.
Aber wir hier sind auf nicht besser dran...
Kommentar ansehen
19.08.2011 20:26 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@TennoTomsen: Du weißt nicht, wie das, was du doof findest, heißt ("...Patriot Act heidst der glaube ich..."), redest dann auch noch ziemlichen Stuss ("...sagen die was falsches werden sie fuer unbestimmte zeit in.den knast. Wer zu viel weiss wird liquidiert oder in Knast geworfen....") und meinst dann tatsächlich, du würdest auch noch geistig in der Lage sein, einen Vergleich zu Deutschland zu ziehen?


Es ist sicherlich nicht einfach, du zu sein...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?