19.08.11 19:12 Uhr
 1.477
 

Ungarn/Kanu-WM: Bei Siegerehrung ertönte "Deutschland, Deutschland über alles"

Bei der Kanu-WM im ungarischen Szeged haben Anne Knorr und Debora Niche über 1.000 Meter im Zweierkajak die Goldmedaille errungen.

Doch bei der Siegerehrung wurde nicht die korrekte dritte Strophe des Deutschlandliedes gespielt, sondern die ersten. Aus den Lautsprechern ertönte "Deutschland, Deutschland über alles".

Niche gab an, dass sie sich einrede, dass dies "eine fremde Sprache" gewesen sei. Bundestrainer Reiner Kießler zeigte sich "entsetzt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutschland, WM, Ungarn, Kanu
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 19:20 Uhr von CoffeMaker
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
LOL Das Lied als Nationalhymne aber Strophen verbieten :)
Wie amüsant.
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:35 Uhr von Xilyte
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
UM Gottes Willen: Klassische Theodizeefrage - wie konnte Gott so etwas zulassen?!!

Man kanns auch echt übertreiben. Ein Weltuntergang ist es nun nicht, ich wüsste auch nicht, warum dies Entsetzen hervorrufen sollte.

Nebenbemerkung: Wider dem "Wissen" vieler zur Zeit Umherlaufender, war die Aussage "Deutschland über alles" keineswegs als Dekradierung anderer Länder gegenüber Deutschland gedacht. Es sollte nur darauf hingewiesen werden, daß man von der Kleinstaaterei (wie es im deutschen Gebiet zur damaligen Zeit nunmal aussah) eine Entwicklung zum Größeren Staatengebilde anstrebte. Heute würde sich ja auch keine (liberal einstellte) Person empören, wenn jemand "Europa über alles" skandieren würde.
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:38 Uhr von Vandemar
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
LOL³: @CoffeMaker

Welche Strophe des Deutschlandliedes ist denn "verboten"?
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:39 Uhr von TuFFi23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shit Happens !!!
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:47 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Vandemar ich denke mal die in der das oben genannte vorkommt ;) dürfte quasie die erste sein.....
Deswegen ja dieser Aufstand XD
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:50 Uhr von TennoTomsen
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:51 Uhr von Vandemar
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Da "denkst" du aber nicht richtig.
Die erste Strophe des Deutschlandliedes ist mitnichten "verboten".
Kommentar ansehen
19.08.2011 19:57 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2011 20:08 Uhr von Vandemar
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Ja, so wie die Strophen 4-6 von "God save the Queen", die zweite Strophe der bulgarischen Hymne, Strophe 3-24 der griechischen "Ymnos is tin Eleftherian", 2-10 der Maamme (Finnland) etc.

Alles verboten!
^^
Kommentar ansehen
19.08.2011 20:38 Uhr von Sunbeam666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mich würds interessieren was passiert wär, wenn die beiden mitgesungen hätten ;o)
Kommentar ansehen
19.08.2011 21:00 Uhr von svizzy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
die rassisten: haben immer noch das vorurteil gegen uns deutsche, das wir alle nazis sind. frechheit
Kommentar ansehen
19.08.2011 23:53 Uhr von KingPiKe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: "Als Verwendung für die Nationalhymne ist sie verboten."

Das ist Quatsch.
Die ersten beiden Strophen sind nicht verboten.
Sie gehören einfach nicht zur Nationalhymne, weil die geografischen Gegebenheiten nichtmehr stimmen.
d.h. aber nicht, dass sie "als Verwendung für die Nationalhymne" verboten sind.

Du behauptest ja auch nciht, dass "Alle meine Entchen" verboten sind, weil das Lied nicht zur Nationalhymne gehört, oder?

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
20.08.2011 01:37 Uhr von ClubMenthol
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschlandlied: Das Lied der Deutschen oder besser bekannt als Deutschlandlied wurde in einer Zeit geschrieben, als sich Deutschland im Umbruch befand. Nach dem "Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation" und dem Krieg gegen Napoleon auf dem Weg zur Gründung zum "Deutschen Reich" 1871. Mit der Gründung der Weimaer Republik wurde es erstmals als Nationalhymne verwendet....
Heute kann das Lied der Deutschen als solches natürlich jederzeit und überall in allen 3 Strophen gesungen werden, nur als Nationalhymne gilt heute nur noch die 3. Strophe des Liedes.
Siehe auch http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von ClubMenthol ]
Kommentar ansehen
20.08.2011 08:32 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist nix verboten. Zitat aus Wikipedia:

"Zur Zeit des Nationalsozialismus (1933–1945) wurde nur noch die erste Strophe gesungen, auf die das nationalsozialistische Horst-Wessel-Lied folgte. Nach 1945 kam es zu Diskussionen über die weitere Verwendung des Liedes, bis 1952 ein offizieller Briefwechsel zwischen Bundespräsident und Bundeskanzler dahingehend entschied, dass das Deutschlandlied Nationalhymne blieb, zu offiziellen Anlässen jedoch nur die dritte Strophe gesungen werden sollte. Nach der Wiedervereinigung wurde im Jahr 1991 in einem weiteren Briefwechsel zwischen Bundespräsident und Bundeskanzler die dritte Strophe zur Nationalhymne Deutschlands erklärt."


Man kann singen was man will. Und die Ungarn haben einfach net gewusst, dass es nur die 3. Strophe ist, die das "deutsche Nationalgefühl" besingt.
Kommentar ansehen
20.08.2011 10:18 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jut, da habt ihr mich eines besseren gelehrt und mir den Unterschied zwischen Verboten und Unerwünscht gezeigt :)

Aber egal, wenn also nicht verboten dann frag ich mich warum der Trainer gleich seinen Kopf in den Arsch geklemmt hat. Kann passieren und gut ist, zumal die Nationalhymne selbst das ganze Lied ist und nicht nur die Kurzform für Anlässe. Aber da werden jetzt bestimmt auch wieder einige sagen, nein nein es ist nur die Strophe :)
Kommentar ansehen
20.08.2011 10:34 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: "zumal die Nationalhymne selbst das ganze Lied ist und nicht nur die Kurzform für Anlässe. Aber da werden jetzt bestimmt auch wieder einige sagen, nein nein es ist nur die Strophe :) "

Ist ja auch so.

die deutsche Nationalhymne besteht nur aus der 3. Strophe des Deutschlandliedes/Lied der Deutschen.
Nicht mehr und nicht weniger.
Das ganze Lied kann man auch garnicht mehr nehmen, weil die geografischen Gegebenheiten garnicht mehr stimmen.

Woher nimmst du immer dein Wissen? ^^
Kommentar ansehen
20.08.2011 13:54 Uhr von Montrey
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das Deutschlandlied: wird leider durch linke/grüne Stiefellecker immer wieder in die Nazischiene gedrückt.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?