19.08.11 15:45 Uhr
 235
 

SPD-Chef Sigmar Gabriel warnt vor Fremdenfeindlichkeit

Chef der SPD, Sigmar Gabriel, warnte in einem Interview beim ZDF die Gesellschaft vor Fremdenhass.

Mit Vermerk auf die Debatte von Thilo Sarrazins Parteirauswurf aus der SPD mahnte Sigmar Gabriel vor Verharmlosung der Ausländer- und Islamfeindlichkeit in Deutschland.

Er sagte: "Es ist keine Wunde der SPD sondern eine Wunde unserer Gesellschaft. Immer wenn mitten in der Gesellschaft etwas passiert, sind auch Randgruppen dabei, die das Klima ausnützen. Die antiislamische Haltung unserer Gesellschaft darf man nicht übersehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PrinzZulu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, SPD, Sigmar Gabriel, Fremdenfeindlichkeit, Fremdenhass
Quelle: www.sabah.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 15:52 Uhr von David_blabla
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
möchte jetzt nichts gutheißen oder so was. Aber ab wann gilt man denn als Rechts? Wenn man so langsam kein Bock mehr hat auf Leute die sich nicht benehmen können? Oder wenn man mit ansehen muss, wie bestimmte Bezirke in bestimmten Städten immer mehr verkommen? Oder wenn man hier als "Inländer" beschimpft wird und dies absolut nicht nachvollziehen kann? Oder man einfach sieht, dass sich bestimmte Menschen nicht an Regeln halten und sie dafür nicht gern hat?

Man soll es um Gottes Willen nicht verallgemeinern, aber es fällt langsam auf... :/


@Autor
"Leider gibt es in jeder Gesellschaft Randgruppen" Genau.

[ nachträglich editiert von David_blabla ]
Kommentar ansehen
19.08.2011 15:56 Uhr von Really.Me
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe keinen Hass auf "Fremde" sondern Hass auf "Fremde" die sich nicht benehmen können.

In meinem Freundeskreis sind einige Immigranten die ein normales Leben führen. Familie, Arbeit, deutsche Sprache,...etc.

Wenn ich dann aber abends unterwegs bin und mich blöd anmachen lassen muss weil ich von Geburt an der deutschen Sprache mächtig bin Staut sich in mir etwas an.

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
19.08.2011 16:01 Uhr von HaaaltStop
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Was ist mit deutschenhass? Wer warnt davor? die halbstarken grossmaul orientalies kann man teilweise fuer deren disrespektables verhalten nunmal nur hassen. Ps: bin kein nazi oder auch nicht von irgend ner anderen rechten gruppe. Ich bin auch aus ner einwanderfamilie und mich nerven diese "auslaender in wattepacken" haltung der spd. Aktion - reaktion.
Kommentar ansehen
19.08.2011 21:08 Uhr von Nothung
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ich hab was gegen: dicke Dampfplauderer. Der Gabriel hat nach dem Massaker in Norwegen blitzschnell und -gescheit analysiert, dass Thilo Sarrazin daran schuld ist. Armseliges Würstchen (seine Lieblingsspeise).
Kommentar ansehen
19.08.2011 22:37 Uhr von Vandemar
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ach ja, die arme NPD so friedlich und gesetzestreu:

http://www.abendblatt.de/...
Kommentar ansehen
21.08.2011 17:42 Uhr von Carribli
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gabriel: Kein Wunder, dass er mehr Toleranz gegenüber Fremden anmahnt - wo er doch südlich der Mainlinie auch als Fremder und mitunter auch als Possenreisser gehandelt wird. Falls er das nicht glaubt, so möge er doch sein Popularitätsprofil begutachten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?