19.08.11 14:58 Uhr
 247
 

Kamp-Lintfort: Feuerwehrmann stirbt bei Sturz von einer Straßenlaterne

Christian K., ein 25-jähriger Feuerwehrmann, starb tragisch bei einem Unfall. Seine Kameraden und er absolvierten eine Übung, im Anschluss darauf teilte sich die Crew auf.

Eine Straßenlaterne wurde dann Christian K. zum Verhängnis. Er und ein weiterer Kamerad wollen wohl von der Spitze der Laterne aus Fotos schießen. Oben angekommen, knickte der Mast um und beide Männer fielen aus sieben Meter Höhe auf den Boden sowie auf einen Container.

Für Christian K. kam jedoch jede Hilfe zu spät. Seine Kameraden konnten ihn nicht mehr Wiederbeleben. In einer Klinik verstarb er dann darauf.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sturz, Feuerwehrmann, Kamp-Lintfort
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?