19.08.11 13:52 Uhr
 249
 

Prognose: PlayStation 3 wird bis 2015 zur dominierenden Plattform

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat einen umfangreichen Bericht zur Entwicklung der aktuellen Spielkonsolen bis zum Jahr 2015 veröffentlicht.

Daraus geht hervor, dass bis dahin die PS3 die weltweit dominierende Plattform sein wird. Insgesamt werden dann 257 Millionen aktive Konsolen von Sony, Microsoft und Nintendo erwartet.

Die PS4 wird laut dem Bericht ebenfalls erst 2015 veröffentlicht, die neue Xbox schon ein Jahr zuvor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sneak-Out
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konsole, PlayStation 3, PS3, Plattform
Quelle: playfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 22:22 Uhr von First PC Aid
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Überfordert? Nix da. Wie bei jeder anderen Spielkonsole wird die PS3 erstmal noch richtig ausgereizt.

Das ist nur bei einem System nie der Fall: der PC.
Kommentar ansehen
20.08.2011 18:19 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
BastB: Die Spieleschmiede reden bloß raus. Auch heute wird noch der C64 noch weiter ausgereizt als es eigentlich noch möglich ist.
Kommentar ansehen
20.08.2011 18:31 Uhr von First PC Aid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Da gibt´s aber noch ein anderer Spruch:

Geht nicht gibt´s nicht!

:)
Kommentar ansehen
20.08.2011 18:49 Uhr von dinexr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och BastB "Die reden sich nicht raus. Die 7800 GTX, auf dem die Grafik der PS3 basiert, ist mit dem, was heute möglich ist, maßlos überfordert."

Blöd nur, dass die PS3 neben der Grafikkarte auch noch andere Recheneinheiten hat, nicht wahr? Und inwiefern würde die Konsole jetzt von mehr RAM profitieren?

Der Punkt, dass die PS3 zu wenig Leistung für das hat, was heute möglich ist, ist vollkommen richtig, aber die Leistung auf einzelne Komponenten zu reduzieren ist Quark. Lasst mich nicht lügen, aber die theoretische Maximalleistung der PS3 liegt glaub ich bei ca. 230 GFLOPs. Vergleich zum PC: Allein meine Radeon 5870 hat schon ca. 2700. Mit den theoretischen Werten muss man immer vorsichtig sein - im Bestfall werden idR. ~75% davon erreicht, aber wenn allein die GPU in einem PC schon über (theoretisch) 10 mal so schnell ist, lässt das doch schon tief blicken.

"Insgsamt sind die Konsolen ein Bremsklotz in der Spieleentwicklung."

Soweit ich weiß, wird die Technik immernoch von den Entwicklern bestimmt - von daher ist die Schuld wohl bei denen zu suchen. Die nehmen den PC als Platform nicht ernst genug und schmieren einfach ihre Ports drüber. Was kann die Konsole für den Faulheit/Geiz?
Btw. gibts auf dem PC ganz andere Performance-Bremsen wie DirectX, die leider viel zu oft genutzt werden...

[ nachträglich editiert von dinexr ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?