19.08.11 10:56 Uhr
 78
 

Talfahrt an den Börsen hält an - DAX mit neuem Jahrestief

Der DAX ist in der ersten Handelsstunde mit mehr als vier Prozent Minus unter die Marke von 5.400 Punkten gerutscht.

Investoren haben die Befürchtung, dass die Weltkonjunktur stark abkühlen könnte.

Die Flucht der Anleger in das Gold hält weiter an und treibt den Goldpreis pro Feinunze (31 Gramm) auf 1852,75 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smith7
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Börse, DAX, Talfahrt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 11:48 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heißa - wettet gegen den Euro und Deutschland! Eine Feinunze Gold gab es vor 10 Tagen zu 1672 Dollar - jetzt bereits bei 1.872 Dollar. Da lacht das Konto.

Wer die Fakten nicht verleugnet weiß, dass es beim Finanzsystem nicht besser wird, im Gegenteil: Insbesondere Deutschlands und Chinas Forderungen werden in den nächsten Monaten entwertet - bzw. beim Volk sozialisiert.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]