19.08.11 09:56 Uhr
 596
 

Fußball: Franck Ribéry droht wieder verletzungsbedingt auszufallen

Die Verletzungsmisere um Bayerns Franck Ribéry reißt nicht ab. Der französische Nationalspieler droht wieder auszufallen.

"Ich habe wieder einen Schlag bekommen und habe das kurz beim Doktor kontrollieren lassen", so Ribery gegenüber der "tz".

Ob der Franzose gegen den Hamburger SV spielt, steht noch nicht fest. Das wäre für die Bayern ein herber Rückschlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Verletzung, Franck Ribéry
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 10:29 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Schnell. noch mit Gewinn verkaufen..Er ist ja,wie mir bekannt ist, verletzungsanfällig
Kommentar ansehen
19.08.2011 11:13 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sit doch wieder nur wilde Spekulation: Ist doch normal dass man nach dem Spiel behandelt wird wenn man nen Schlag aufs Bein Knöchel oder Knie abbekommt
Kommentar ansehen
19.08.2011 12:20 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister: das kommt 2 Jahre zu spät, als Real 60 Mio bieten wollte und Höneß gesagt hat "unter 3 Stellig geht nix" ;)
hätt man ihn verkaufen sollen -.-...


Robbery ist dauerverletzt, Robben kann schon wieder nicht spielen, und Ribery ist selbst wenn er spielt nur Mittelmässig. Er bringt zwar 1 oder 2 Superaktionen pro Spiel, dafür versemmelt er davor auch 10 dribblings und läuft gegen den Gegner oder sowas.

null effektivität, nicht ansatzweise auf nem Superstarniveau.

wenn er man 30 Spiele durchspielen würde wäre er vlt wieder in der Form in der er war als er zu Bayern kam, aber so wird das nix.

;) und Robben sollt man auch ziehen lassen und sich nen neuen Spieler holen, ich hab den jetzt in meinem Managerspiel für 10 Mio geholt.. und er hat noch keine Sekunde gespielt naja doch aber das war wie zu erwarten mässig. Steh kurz davor den wieder zu verkaufen -.-. das bringt doch nix, wenn er 4 Spiele ausfällt und 1 macht kann er in dem einen net Fitt sein.

also hat Real alles richtig gemacht, Bayern hatte in der ersten Robben Saison einfach nur glück dass er nicht lange und oft ausgefallen ist. Man dachte schon haha wie kann man so einen abgeben... jetzt wissen wirs...-.-
Kommentar ansehen
19.08.2011 13:36 Uhr von swam7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@totsein man bist du ein Fussball Experte. Wenn er in deinem Managerspiel noch keine Sekunde gespielt hat oder keine Punkte geholt hat, dann MUSS er natürlich verkauft werden...

Was Ribery angeht muss ich dir ein klares Veto geben, wo hat er denn gegen Wolfsburg, Zürich etc. Scheiße gespielt????
Nur weil er keine 5 Tore schießst????
Er war defensiv gut und hat sich sehr viele Bälle da hinten geholt, was er letzte Saison nicht gemacht hat und vorne war er auch einer der besten. Die Bayern sind halt noch nicht eingespielt !!!! Und da kann auch Ribery und Robben nichts alleine reißen .... die zwei Spielr asind halt nur so gut wie ihre Mitspieler..... GEDULD !!! und behalte deine Kommentare lieber für dich, weil sowas einfach nur noch nervt !!!!! Immer diese Leute, die alles besser wissen wollen :)
Kommentar ansehen
19.08.2011 13:48 Uhr von kostenix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie geil "in meinem managerspiel" ....

und in meinem managerspiel fliegen alle flugzeuge scheisse... flughansa und co sollten mal einfachere flugzeuge kaufen... super argument ;) ymmd ^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?