19.08.11 07:28 Uhr
 157
 

Europa und USA fordern Rücktritt von Baschar al Assad

Mehrere Regierungen Europas und der US-Präsident haben Syriens Machthaber Assad zum Rücktritt aufgefordert. Dessen brutales Vorgehen war ein Thema beim UN-Menschenrechtsrat.

Laut Obama sei der Zeitpunkt für einen Rücktritt zum Wohlergehen des syrischen Volkes gekommen. Deutschland, Großbritannien und Frankreich unterstützen diese Aussagen.

Bei den blutigen Unruhen kamen mehr als 1.900 Menschen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Europa, Rücktritt, Baschar al-Assad
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2011 08:13 Uhr von xdamix
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was mit der NATO? Warum schmeißt die NATO keine Bomben auf Syrien? Assad setzt auch das Militär gegen das eigene Volk ein, genau wie Gaddafi! Er geht meiner Meinung nach sogar viel härter gegen sie vor. Sie haben ja nicht mal eine Chance sich zu verteidigen!

Kann mir das bitte einmal einer erklären? Standardantwort: Öl???
Kommentar ansehen
19.08.2011 08:50 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@xdamix: Standart-Antwort: Israel als Nachbarn
Kommentar ansehen
19.08.2011 09:15 Uhr von usambara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sire_Tom_de_Jank: das Bürgerkriegspotenzial aufgrund verschiedenster Konfessionen ist hier ungleich höher (Sunniten, Schiiten, Christen, Drusen, Kurden) als in Libyen.
Wie Israel auf einen zerfallendes Syrien reagiert...neue Besatzung (Erez-Israel)?
http://www.ahavat-israel.com/...
Kommentar ansehen
19.08.2011 20:35 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und: Russland wills nich. Wollen die jetzt um den Einsatz pokern?
Wahrscheinlich Strip mit Auspeitschen, dann noch immer schön ´ne Line zwischen durch und gegen Ende hin wird dann schweres Geschütz aufgefahren ;)

Ja nee, is klar. Und der AssadToni is doch schon seit Fukushima (sorry, klingt besser als März) im Gespräch.

Wieviele Menscnen sind bis jetzt wohl draufgegangen, eingesperrt, geschlachtet worden?

Naja, dann macht die UN wieder nen paar Bombenabwürfe, 20% Kolateralschaden. Syrien, Libyen, klingt auch fast gleich.

Interessiert mich eh nicht, ich wohn in Deutschland, haha.
Aus dem Auge, aus dem Sinn, i´m a human being.
Kommentar ansehen
22.08.2011 14:44 Uhr von MrMaXiMo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das in ehm.Yugoslavien kein Öl gab sonst hätte der hungrige Westen sicherlich herzhafter mitgeholfen, anstatt einfach weitere Waffen runter zu schicken das sich die Menschen noch etwas länger massakrieren können...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?