18.08.11 19:35 Uhr
 4.555
 

Tierschützer bringen heimtückische App in Umlauf

Im März waren Tierschützer Sturm gelaufen, als die Firma Kage Game ein Android-Spiel mit dem Namen "Dog Wars" auf den Markt brachten. Ziel des Spiels: Der Nutzer muss einen Pitbull trainieren, um ihn in blutigen Duellen gegen andere Hunde antreten lassen zu können.

In den Nutzungsbedingungen des Spieles steht unter anderem auch: Hunde quälen erst ab 13 Jahren. Obwohl Google die App gelöscht hat, ist nun eine neue Version aufgetaucht. Doch diese hat es in sich. Wer sich das Spiel herunter lädt, fängt sich einen Trojaner ein.

Dieser versendet dann automatisch eine SMS an jeden Kontakt im Adressbuch des Nutzers mit dem Text "Das Verletzten kleiner Tiere macht mir Spaß". Außerdem wird die Handynummer des Besitzer in eine Verteilerliste eingetragen, welche in den USA ungewollt kostenpflichtige SMS verschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Findolfin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Hund, SMS, App, Umlauf, Tierschützer
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2011 19:47 Uhr von ZzaiH
 
+75 | -8
 
ANZEIGEN
heimtückisch? doch wohl eher kriminell!
Kommentar ansehen
18.08.2011 20:00 Uhr von extinction
 
+34 | -6
 
ANZEIGEN
ÜBEL:

Sowohl zu dem Trojaner, als auch zu dem "lustigen" Spiel!


Treffen sich zwei Planeten...sagt der eine:"man du siehst ja schlecht aus, was ist denn los?"...darauf der andere:" ich habe Homo Sapiens!!!" darauf der andere wieder:" ach mach dir nichts draus, hatte ich auch mal, das geht vorbei!!!"

in diesem Sinne
Kommentar ansehen
18.08.2011 20:01 Uhr von Hodenbeutel
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
"Das Verletzten kleiner Tiere macht mir Spaß"

Und ich bin ein Massenmörder dank GTA, CS und co.

So klein sehen die Tiere auf den beiden Screenshots übrigens garnicht aus... und verletzt werden sie, sofern ich das Prinzip "Hundekampf" richtig verstanden hab doch durch einen anderen Hund, nicht durch den Spieler...

Hoffe die Leute die das in Umlauf gebracht haben erhalten eine gerechte Strafe, mindestens Schadensersatz an jeden der sich das Teil runtergeladen hat.
Kommentar ansehen
18.08.2011 21:18 Uhr von Mystiria
 
+12 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2011 21:44 Uhr von httpkiller
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Gegen Pokemon sagt ja auch keiner was *g*
Kommentar ansehen
18.08.2011 21:53 Uhr von RatedRMania
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde auch dass: Tierschutz eine sehr sehr wichtige Sache ist. Aber bitte, ein dummes Handygame hat ja sehr viel mit der Einstellung zu Tieren des Spielers im realen Leben zu tun. Dumme Aktion.
Kommentar ansehen
18.08.2011 22:42 Uhr von Jones111
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
PETA: Bestimmt wieder eine bsch... PETA-Aktion. Ich könnte diese doppelzüngigen und radiaklen Leute manchmal echt... Naja off-Topic.

Aber wozu, warum? Nur weil es manchen nicht passt, dass die inteligentesten Lebewesen Fleisch essen? Weil man als Egoshooter-Spieler gleich alles in die Luft jagen und jeden erschießen will? Weil man von Gewalt in Fernsehn und Film auch gewalttätig wird? Ich raffs nicht...

Hauptsache, alle reden davon. Eine Idee: Einfach nicht mehr drüber berichten. Wenn die merken, dass sie ignoriert werden, lassen die´s vielleicht mal.
Kommentar ansehen
18.08.2011 22:58 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@ httpkiller: schonmal nen pokemon auf der staße gesehen? oder schonmal gelesen, dass ein pokemon nen kind angefallen hat?


und doch ich hab was gegen pokemon die verdummen nämlich auch die kinder
Kommentar ansehen
18.08.2011 23:26 Uhr von stoniiii
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.08.2011 00:30 Uhr von x5c0d3
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@stoniiii: Sei Dir da nicht so sicher. Die mussten im Nachhinein auch einige Apps vom Appstore löschen weil der Entwickler einige "nette" Funktionen versteckt hatte.
Kommentar ansehen
19.08.2011 01:28 Uhr von ChickenCowboy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht das Spielen an sich ist das Problem hier. Wobei ich das gar nicht auf diese App an sich beziehen würde, denn die kenne ich ja nicht. Aber in der größten, deutschen Stadt, in der ich lebe, gibt es Workshops (heißt auch immer gleich Workshop, was ist mit Lehrgang oder Ausflug?!) dazu, wie Kartoffeln außerhalb der Fertigfuttertüte aussehen oder wo Birnen tatsächlich dran hängen. Von dem berühmten Beispiel mit der Milka-Kuh ganz abgesehen.

Das hat auch nichts mit CS und co zu tun. Es gibt sehr viele Menschen die damit klar kommen, was sie dort sehen und virtuell tun und niemandem real etwas tun. Aber da man nun an allen Ecken mit Sperma, Blut und Geld konfrontiert wird, schadet es wohl sicher niemandem an einigen Stellen einmal einzugreifen. Spiel und Spaß schön und gut, habe selbst viel Quake gespielt. Aber es wird wohl noch erlaubt sein auch zu sagen, dass man Tiere und Menschen auch einfach mal "nett" behandeln kann.
Kommentar ansehen
19.08.2011 03:59 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: ob nun mensch oder tier, pixel bleibt pixel!
Kommentar ansehen
19.08.2011 08:19 Uhr von stoniiii
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@x5c0d3: Klaro, aber das waren Funktionen die dem Nutzer zu Gute kamen! Keine Funktionen die ungewollt SMS verschicken!
Kommentar ansehen
19.08.2011 11:46 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@stoniiii: apple prüft da erstmal gar nichts. wenn überhaupt dann nur stichprobenartig oder nach einer meldung.

du kapierst nichtmal den beitrag von x5c0d3:
wenn die vorher prüfen würden, hätten sie auch die "guten" funktionen vorher gefunden. logik ist nicht so deins, oder?

[ nachträglich editiert von JesusSchmidt ]
Kommentar ansehen
19.08.2011 11:59 Uhr von stoniiii
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Darum werden meine Apps also geprüft bevor sie in AppStore gelangen = ) Und du gehörst zu der Generation die die Shift Taste nicht kennt?
Kommentar ansehen
24.08.2011 09:40 Uhr von Brille65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beide seiten haben eigtl. Unrecht um das mal so zu sagen... Der Ersteller der App... Naja Tierquälereien (sei es auch nur durch Spiele) sind keine wirklich lustige Sache...

und die Tierschützer? So sehr ich es auch verstehen kann... aber das ist wirklich schon ein Schritt in die Kriminalität...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"