18.08.11 12:32 Uhr
 144
 

Bayern; Moderne Schnitzeljagd nach entlaufener Kuh Yvonne

Eine neue "heiße" Spur von Kuh Yvonne wurde gefunden. Mittels Hubschrauber und einer Wärmebildkamera wurdenzwar ein warmer Kuhfladen gefunden, trotzdem blieb die weitere Suche nach der Kuh aber erfolglos.

Der Leiter des Gnadenhofs Aiderbichl flog im Hubschrauber mit und unterstütze die Suche. Doch mehr als Rehe und Hasen sichtete man nicht. 12 Helfer suchten den Wald um den maximal einen Tag alten Hinweis ab, jedoch blieb diese Suche ebenfalls erfolglos.

Die seit dem 24. Mai entlaufene Milchkuh aus Kärnten wurde an das Gut Aiderbichl verkauft. Yvonne befindet sich weiterhin auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seravan
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Kuh, Yvonne, Schnitzeljagd, modern
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2011 12:55 Uhr von swissmaster
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man sucht also mit einem Helikopter nach ´ner Kuh?! Wer bezahlt den ganzen Spaß eigentlich?
Und kann es sein, dass es über dieses entlaufene Nutzvieh mittlerweile mehr News gibt, als über z.B. Fukushima?

Kann mir bitte mal jemand erklären, was an dem Tier so besonders ist? Scheißt die Kuh etwa Gold?! Klärt mich bitte auf! Danke!
Kommentar ansehen
18.08.2011 16:21 Uhr von TuFFi23
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: die verblödete Gesellschaft braucht sowas wie Knut und Co !!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?