18.08.11 10:22 Uhr
 11.262
 

Thailand: 14-jährige Mädchen zur Prostitution gezwungen - Karaoke-Bar wird zum Kinderpuff

In Thailand geht derzeit ein Skandal um Kinderprostitution durch die Nachrichten.

Die Betreiberin einer Karaoke-Bar zwang heimlich mehrere Mädchen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, sexuelle Dienste für interessierte Kunden anzubieten.

Als die Polizei in Zivil Interesse zeigte, bot die Besitzerin den Ermittlern eine 14-Jährige zum Sex an. Daraufhin machte es "Klick" und die Handschellen saßen. Nun ermittelt die Polizei weiterhin in dem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Thailand, Prostitution, Bar, Karaoke
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2011 10:58 Uhr von sv3nni
 
+54 | -1
 
ANZEIGEN
lol: das is sicher nich die einzige bar mit minderjährigen dort
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:15 Uhr von crusix
 
+29 | -67
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:26 Uhr von AllesReinerZufall
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
das heißt: T-Hailand!
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:30 Uhr von shmootz
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
@crzg: Sicher, dass es "Klick" gemacht hat?
Deine News sind immer so hochklassig geschrieben, wäre schade wenn es da Misverständnisse gäbe
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:36 Uhr von AllesReinerZufall
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@shmootz: haha^^
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:47 Uhr von Dr.Avalanche
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
soll: wohl dem Ausland suggerieren: " ey wir tun was gegen Kinderprostitution".....wers glaubt
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:59 Uhr von Kati_Lysator
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
thailand ist schon interessant . aber erzähl heute mal jemanden das du nach thailand fährst. da wirst du doch sofort als kinderficker oder ladyboy-lover abgestempelt.
dann lieber auf der elbe fahren, das interessiert hinterher keine sau. kommste aus thailand zurück, kommen dann die ersten fragen obs wirklich so einfach ist.


edit:
das problem der kinderprostitution wird dadurch nicht gelöst, is mir klar.

[ nachträglich editiert von Kati_Lysator ]
Kommentar ansehen
18.08.2011 13:23 Uhr von mysteryM
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wo bitte ist die News: das ist dort Alltag.
Kommentar ansehen
18.08.2011 15:19 Uhr von Felixus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist mit den 6Jährigen: und den 8jährigen usw. Über die schreibt keiner? In Thailand genauso stark verbreitet.
Kommentar ansehen
18.08.2011 15:39 Uhr von lokoskillzZ
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ shmootz: made my day :D!
Kommentar ansehen
18.08.2011 16:33 Uhr von juergen1955
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
So eine idiotische News Thailand...Kinderpuff...! Wieso ist so eine schwachsinnige News auch nur eine Zeile wert?

Erstens ist man zwischen 14-18 Jahren nach deutscher Rechtsprechung kein Kind mehr, sondern ein Jugendlicher. Also nix mit Kinderpuff.

Zweitens, ist es in Thailand allgemein ueblich, dass man sich in Karaoke-Bars nicht nur zum singen trifft. Ist hier doch in Discos auch nicht anders, oder?

Diese News ist in meinen Augen bloss Schrott und Effekthascherei.
Kommentar ansehen
18.08.2011 18:16 Uhr von greenkorea
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Heute muss man sich echt schon schämen, Urlaub dort zu machen. Ich habe auch das ein oder andere Mal bemerkt, wie jemand schief angeguckt wurde, der von seinem Urlaub dort erzählte. Schade sowas, das Land hat ja sonst einiges zu bieten, wobei die Strände zu wünschen übrig lassen.
Kommentar ansehen
18.08.2011 18:35 Uhr von fruchteis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@trulla1980: Die Bullen bekommen eine extra Samenanlage (ovulum)? Das verstehe ich jetzt nicht ganz...

Zur Grundfrage: Thailand besteht nicht nur aus Sextourismus, auch wenn einige Leute deswegen dorthin fahren. Allerdings ist es nicht mehr wie früher. Wenn sie heute mit Minderjährigen dort erwischt werden, werden sie nach deutschem Recht verknackt. Es is nix mehr mit "in Thailand ist das üblich". Mittlerweile wurde dort meines Wissens auch eine Altersgrenze eingeführt, die es früher nicht gab. Also ist KF selbst in Thailand jetzt strafbar, schon seit etlichen Jahren.

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
18.08.2011 20:19 Uhr von Petrus1
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
viecher: die viecher würde ich nicht mal anpacken wenn die letzten auf der erde sind thai nutten die schlimmsten unter der sonne.
Kommentar ansehen
18.08.2011 21:02 Uhr von Marvolo83
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@juergen1955: Ich weiß ja net in welchen discos du verkehrst, aber in den karaoke-bars und discos bei uns, in wien, wurde mir noch nie eine minderjährige nutte angeboten...
Kommentar ansehen
21.08.2011 04:48 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fusehack, bin schon da.

kinderprostitution, gibt es in thailand höchst seltenst, da hier die eltern und der kinderficker schwer bestraft werden. ab 15 jahre gefängnis aufwärts. natürlich gibt es auch ausnahmen. in einem sexzentrum wie pataya wird das schon noch vorkommen, da es so riesengroße arschl....er gibt, die sich an solchen jungen mädchen vergehen müssen.

zur prostitution selbst hier in thailand.

prostitution gibt es schon mehrere tausend jahre rund um den erdball. dass diese in thailand etwas ausgefallener ist als anderswo, liegt vielleicht auch daran, dass die mädchen sehr schön sind.

mit dem vietnamkrieg hat die prostitution in thailand ihren aufschwung erlebt, da die us - soldaten ihren kriegsurlaub eben in thailand verbrachten, da thailand ähnlich wie die schweiz ein neutrales land ist. die soldaten nahmen sich die mädchen und gaben ihnen geld. da haben die thais sofort bemerkt, dass man da ja kapital daraus schlagen kann. also wurden die jungen töchter dorthin geschickt wo die amis waren. das war der ursprung. dass sich so etwas im au s herumspricht ist ja nur verständlich und so kamen dann männer nach thailand, die in ihrer heimat keine frau gefunden haben um sich sexuell auszutoben. für die thaifrauen, für die ganz professionellen, ist dies ihr beruf und hat in keinster weise etwas mit liebe zu tun. im norden thailands liegt der monatverdienst eines einzelnen bei etwa 5000 baht (entspricht zum heutigen kurs 120 €). geht jetzt ein mädchen der familie anschaffen, kann sie, weil es so saudumme farangs gibt, in einem monat zwischen 30 - 100 tausend baht verdienen. ich kenne keinen der einen verdienst der über dem 5 - 20 fachen eines normalverdienstes liegt, dies nicht mitnimmt.

Kinterprostitution gibt es ehr viel in vietnam, das sich anschickt genauso wie thailand eine sexmetropole zu werden, da es vielen sextouristen in thailand schon zu teuer geworden ist.
Kommentar ansehen
21.08.2011 05:15 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wollte dies nur zur vervollständigung über kinderprostitution nachschieben, da es überall solche eltern, die mit ihren kindern geld verdienen wollen, gibt.

also bitte nicht immer mit dem finger auf thailand zeigen, sondern mal vor der eigenen haustüre kehren. die news könnt ihr alle hier bei sn nachlesen.

niederlande: Eltern wollten Achtjährige für Sex-Spiele vermieten +35 | -7 7.066 24
Kommentar ansehen
12.09.2011 14:14 Uhr von Mr.Krabbe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Bravo gut gebrüllt.

im Nord Osten kann man an der Groesse der Hütte feststellen wessen Tochter in Bangkok bzw.. Pattaja "arbeitet"

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?