18.08.11 09:45 Uhr
 4.181
 

Diablo 3: Extremer Schwierigkeitsgrad "Inferno" veröffentlicht

Auf der Gamescom 2011 hat Blizzard den Schwierigkeitsgrad "Inferno" für Diablo 3 vorgestellt. Der Spieler kann seinen Charakter bis auf Level 60 bringen, die Monster dagegen haben Level 61. Um diesen Schwierigkeitsgrad zu erreichen muss der Spieler "Normal, Nightmare und Hell" durchkämpfen.

Erst auf dem letzten Schwierigkeitsgrad hat der Spieler die Möglichkeit besonders schicke Gegenstände aller Art zu finden. Dass der Spieler nur Level 60 erreichen kann haben die Entwickler damit begründet, dass in Diablo 2 die Verteilung der Level zwischen Spieler und Monster zu unausgeglichen war.

Weiterhin möchte Blizzard sich Platz nach oben lassen für Erweiterungen. Der Termin für die Betaphase ist laut Jay Wilson weiterhin September 2011. Der genaue Termin wurde aber weiterhin nicht veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diablo, Diablo 3, Level, Inferno, Gamescom, Schwierigkeitsgrad
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2011 09:45 Uhr von ManiacDj
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich bin schon total gespannt auf das Spiel und denke das viele die Teil 1 und 2 gespielt haben auch darauf warten.
In der Quelle stehen noch einige kurze Infos zu Starcraft 2 und World of Warcraft. Trailer sind zu jedem Spiel vorhanden.
Kommentar ansehen
18.08.2011 10:11 Uhr von Horndreher
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
und wo war da jetzt die extreeeeeeme Schwierigkeit dabei? Die haben in dem Video doch einfach alles weg gehaun?
Kommentar ansehen
18.08.2011 10:14 Uhr von ManiacDj
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Was die: im Video machen, da kann ich nichts für. In der Quelle steht auh nur das Inferno die schwerste Stufe ist.

Kurze anmerkung anbei wenn euch die News nicht gefällt und ihr schon ein (-) dafür gebt dann seit doch bitte so Fair und schreibt was ihr an Verbesserungen haben möchtet damit in Zukunft die News besser werden.
Ohne Feedback keine Verbesserung, sollte jedem bekannt sein.

Danke trotzdem.
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:21 Uhr von snoopz123
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
weiß jemand ob das spiel auch in ner Version für MAC kommt?
war von Diablo schon immer sehr begeistert.
Kommentar ansehen
18.08.2011 11:26 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ snoopz: Habe leider bisher davon nichts gelesen.
Aber ich gehe mal stark davon aus das es auch eine MAC Version geben wird da zur Zeit immer mehr Spiele für das MAC OS erscheinen.

Sollte ich dazu was finden gibts natürlich ne News ;-)
Kommentar ansehen
18.08.2011 12:16 Uhr von Marvolo83
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Soso "Erst auf dem letzten Schwierigkeitsgrad hat der Spieler die Möglichkeit besonders schicke Gegenstände aller Art zu finden."

... oder sie im Offizielen Item-Shop gegen Bares kaufen...

Scheiß Item-Shop!
Kommentar ansehen
18.08.2011 12:31 Uhr von extinction
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
diablo: gehört auch zu meinen Lieblingsspielen, aber ich habe leider die Befürchtung, dass Blizz sich so sehr von der wow Communitie und der Erfahrung der letzten Jahre mit dem MMO hat verändern lassen, dass jetzt Diablo auch nur "massentaublich" gemacht wurde und der Flair des Spiels darunter leidet!

Ich hoffe natürlich, dass ich mich in diesem Punkt irre!
Kommentar ansehen
18.08.2011 13:02 Uhr von opheltes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Marvolo83: Es ist ein Aktionshaus, Blizzard bietet keine Items.

@Quelle - auch falsch. 85 LVL ist nicht das höhste in d2. (DC und ueberbosse lod lvl 110)

Schon peinlich, wenn nicht richtig recherchiert wird.

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
18.08.2011 13:21 Uhr von RUPI
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Horndreher: Das Video zeigt nicht den Inferno-Modus (denke ich) sondern das ganz normale Spielen.
Kommentar ansehen
18.08.2011 15:49 Uhr von lokoskillzZ
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
I hope so! chief thunder, born to be a noob?! :D nichts für ungut aber ich spiele generell die schwerste einzustellende schwierigkeit, in egal welchem game, würde es sehr bedauern wenn ich die story erst 3 mal in lowmodus durchziehen muss, was ich in diesem fall auch nicht machen würde,

@ extinction nur zustimmen, hoffentlich vergammelt blizz das game nicht so wie WoW, siehe classic und cata oO
Kommentar ansehen
18.08.2011 18:46 Uhr von Lord.Infamous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lokoskillzZ: "nichts für ungut aber ich spiele generell die schwerste einzustellende schwierigkeit, in egal welchem game, würde es sehr bedauern wenn ich die story erst 3 mal in lowmodus durchziehen muss, was ich in diesem fall auch nicht machen würde"


Wayne interessiert es sicherlich... *gähn*
Kommentar ansehen
18.08.2011 19:30 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@lord: So ist es aber bei Diablo immer gewesen, erst schwierigkeit normal wenn du durch bist hölle usw. Du behälst aber dein Lvl nach dem durchsspielen sowie deine Ausrüstuing
Kommentar ansehen
18.08.2011 23:34 Uhr von Lord.Infamous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slaydom: Ja das ist mir schon klar ;) Ich hab Diablo 2 ne Weile gezockt, fands aber eher langweilig...

Es ging mir nur um den Satz ^^
"nichts für ungut aber ich spiele generell die schwerste einzustellende schwierigkeit, in egal welchem game"

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?