17.08.11 19:14 Uhr
 320
 

Zeichnung von Rembrandt in der Kirche gefunden

Die Zeichnung von dem berühmten niederländischen Meister Rembrandt, die am Wochenende aus einem kalifornischen Hotel entwendet wurde, ist nun in einer Kirche ca. 30 Kilometer entfernt von dem besagten Hotel wieder entdeckt worden.

Der Wert der Zeichnung, die den Titel "Das Urteil" trägt, wird auf 250,000 Dollar geschätzt.

Das Werk, dessen Größe 28 zu 15 Zentimetern beträgt, wurde von Rembrandt mit schwarzer Tinte angefertigt. Es ist mit 1655 datiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Diebstahl, Kirche, Zeichnung, Rembrandt
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2011 07:16 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...steht denn nicht in der bibel --- du sollst nicht stehlen ---- geschrieben? da muss man ja einigen der verantwortlichen der kirche nachhilfeunterricht geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?