17.08.11 16:26 Uhr
 177
 

USA: Laufroboter "Mabel" ist der schnellste seiner Gruppe

Für Roboter ist Laufen eine der schwierigsten Aufgaben. US-Wissenschaftler haben es geschafft, Mabel das Laufen beizubringen. 2008 erlitt er einen "Beinbruch" wodurch er überarbeitet wurde und seine Konkurrenten in den Schatten stellt.

Entwickelt wurde er von mehreren Universitäten. Einmal die Ann-Arbor Universität aus Michigan in Kooperation mit der Carnegie-Mellon-Universität aus Pittsburgh. Mabel besteht aus zwei Beinen und einem Torso, welcher wie beim Menschen schwerer ist. Angetrieben wird jedes Bein von zwei Motoren.

Der bisher schnellste Roboter Asimo vom Hersteller Honda schaffte sechs km/h. Mabel dagegen kann bis zu elf km/h schnell laufen. Ein olympischer Sprinter schafft es zwar auf 36 km/h, für einen Roboter hat er aber den bisherigen Rekord in der Hand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Rekord, Roboter, Sprint
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 16:26 Uhr von ManiacDj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen noch mehr Details wie z.B. das Mabel keine Sehsysteme wie Kameras nutzt sondern durch seinem federnden Gang Hindernisse meistert.
Ein Video ist ebenfalls vorhanden. Die Erkenntnisse die daraus gewonnen werden sollen für Exoskelette verwendet werden um gelähmten Menschen zu helfen.
Sieht auf jedenfall interessant aus wie er läuft.
Kommentar ansehen
18.08.2011 01:49 Uhr von neinOMG
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ich sehe da nur einen großen Haufen Schrott.. An Roboter erinnert mich das nicht.
Kommentar ansehen
18.08.2011 09:29 Uhr von ManiacDj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann bin: ich dafür das du gleich mal Rüberfliegst und einen optisch und technisch perfekten Roboter bastelst und den Jungs mal zeigst was kein Schrott ist.
Im übrigen der deutsche Laufroboter erreicht gerade mal 2km/h.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?