17.08.11 13:57 Uhr
 1.611
 

Emigrierter China-Dissident schickte Angela Merkel aus Dank Stasi-Film

Weil er einst das Gedicht "Massaker" über die brutale Niederschlagung der Studentenproteste in Peking verfasste, saß Liao Yiwu ab 1989 vier Jahre lang in chinesischer Folterhaft. Im Mai 2010 emigrierte der vergessene Held von einst nach vielen erfolglosen Ausreiseanträgen schließlich auf Einladung Angela Merkels nach Berlin.

Nach eigenen Worten schrieb Yiwu der Bundeskanzlerin aus Dank einen offenen Brief und legte dem Schreiben eine illegale chinesische Kopie des Stasi-Filmes "Das Leben der Anderen" bei. Dies sei geschehen, so der Dissident, um an das eigene Schicksal in der unmenschlichen DDR-Diktatur zu erinnern.

Sein neues - auch für den deutschen Markt erschienenes - Buch "Für ein Lied und hundert Lieder" soll Politiker nun auffordern, sich über die chinesische Diktatur und somit über ihre Geschäftspartner näher zu informieren, erklärte Yiwu.


WebReporter: Baron-Muenchhausen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: China, Film, Angela Merkel, Stasi, Dissident
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 13:57 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Das Leben vieler Dissidenten wie Liao Yiwu erinnert stark an manch prominenten Regimekritiker in der DDR. Gottlob gibt es noch Menschen wie Angela Merkel, die sich stets für Freiheit und gegen unwürdige Bespitzelung Andersdenkender einsetzen. Erinnert sei an folgenden Bericht im Schweiz-Magazin: http://www.chronik-berlin.de/...
Kommentar ansehen
17.08.2011 14:27 Uhr von SNnewsreader
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: gelungene Ironie mit dem Verweis auf die Stasi-Merkel
Kommentar ansehen
18.08.2011 12:04 Uhr von Powerlupo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man: die sah ja früher noch beschissener aus.
Kommentar ansehen
18.08.2011 13:46 Uhr von mr_shneeply
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mensch.. dann muss ich mir gleich mal das neue Buch von diesem Yoo Sukk als PDF herunterladen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?