17.08.11 12:42 Uhr
 135
 

ADAC: Krasser Mangel an Lkw-Parkplätzen gefährdet den Verkehr in hohem Maße

Von 12.000 Lkw-Parkplätzen, die bis 2012 an deutschen Autobahnen gebaut werden sollten, sind erst 5.500 fertiggestellt, das teilte der ADAC mit. Der Automobilclub sieht in den gut 7.000 immer noch fehlenden Stellplätzen ein großes Risiko für die Verkehrssicherheit.

Die Bundesregierung soll Möglichkeiten suchen, um schnelle Abhilfe zu schaffen. Nach Feststellungen des ADAC scheitere der schnelle Ausbau von Lkw-Parkplätzen häufig am Widerstand von Gemeinden, Grundstückseigentümern oder Anliegern. Oder es würden Mittel für bewilligte Bauvorhaben nicht gezahlt.

Der Lkw-Parkplatzmangel zwingt die Trucker häufig dazu, Pkw-Parkplätze zu benutzen oder die Lkw bis in die Ein- oder Ausfahrten von Rastanlagen zu parken. Ihr Dilemma: Sie müssen zu bestimmten Zeiten parken, um ihre Lenk- und Ruhezeiten einhalten zu können. Zeit für die Parkplatzsuche bleibt nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, ADAC, Mangel, Lkw
Quelle: www.dvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 12:46 Uhr von Bayernpower71
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der Titel: is ja mal voll krass ey ^^

Wie wärs mit massiver oder starker Mangel gewesen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?