17.08.11 12:14 Uhr
 2.725
 

Schauspieler Burt Reynolds droht die Zwangsräumung

Der Schauspieler Burt Reynolds wird derzeit mit einer drohenden Zwangsräumung konfrontiert. Der 75-Jährige hatte die letzten Hypotheken-Zahlungen seines langjährigen Zuhauses in Florida nicht mehr bezahlt.

Burt Reynolds´ kostspielige Scheidung von Loni Anderson im Jahr 1994 machte Schlagzeilen. Letztes Jahr musste er sich einer Bypass-Operation unterziehen und nun schuldet der der Hypothekenfirma 1,2 Millionen Dollar.

Reynolds wurde bekannt durch Filme wie "Deliverance" oder "Boogie Nights" und wurde bereits mit einem Golden Globe geehrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Zwangsräumung, Burt Reynolds
Quelle: www.telegraph.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 13:00 Uhr von Macmissionar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte er damals die Rolle bei Star Wars …: … angenommen, würde es ihm heute nicht (so) schlecht gehen. Aber das ist ja dann Harrison Ford geworden. Oder war das Tom Selleck, der das um ein Haar geworden wäre?
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:11 Uhr von Marvolo83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@macmissionar: Doppelt falsch:
Es war Tom Selleck, der aus Termingründen lieber "Magnum P.A." als "Indiana Jones" drehte....
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:20 Uhr von Marc_Anton
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und Han Solo: sollte ursprünglich Kurt Russel spielen. Jedoch kam dann noch ein gelernter Tischler namens Harrison Ford zum Casting.
Kommentar ansehen
17.08.2011 14:01 Uhr von Actraiser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
deswegen werde ich nie heiraten. viele frauen sind in wirklichkeit abartige wesen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?