17.08.11 12:00 Uhr
 977
 

US-Präsidentschaftskandidat Rick Perry hält Barack Obama für größte Bedrohung der USA

Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Rick Perry hat seine Attacken auf den amtierenden Präsidenten Barack Obama verschärft.

Der konservative Perry hat Obama als die größte Bedrohung für die USA bezeichnet und er will an der Spitze des Landes einen Präsidenten sehen, der ein "leidenschaftlicher Amerikaner" ist.

Ein amerikanischer Präsident müsse gedient haben, so Perry weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Bedrohung, Präsidentschaftskandidat, Rick Perry
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 12:19 Uhr von kadinsky
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
wenn: man sich anschaut, was sich dort drüben alles zur wahl stellt, kann einem angst und bang werden....
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:02 Uhr von Kappii
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Rick Perry: der Politiker der Bürger im Gegensatz zu Obama nicht vorschreiben will, was für Glühbirnen sie benutzen sollen und welches Auto sie fahren dürfen, aber eine strikte Meinung dazu hat welches Geschlecht sie nicht lieben dürfen. Das nenn ich doch mal li(e)beral.
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:13 Uhr von Trueman80
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ähm ja und kommt er an die Macht, ist er die nächste größte Gefahr für die USA ....... und die Welt.

Ein Psychopath wettert über den anderen. Das hat schon Tradition.
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:28 Uhr von RickJames
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Rick Perry hat einen Unschuldigen Hinrichten lassen obwohl DNA-Beweise vorlagen die die Unschuld dieses Mannes beweisen. Danach hat Perry versucht die ganze Sache zu vertuschen... wenn ihr mich fragt ist Perry selbst eine Bedrohung für die USA.
Kommentar ansehen
17.08.2011 13:35 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sehe es schon vor mir: Ab 2012 werden wieder die Anti-Amerika T-Shirts aus dem Keller geholt...
Kommentar ansehen
17.08.2011 14:40 Uhr von lopad
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte? Obama ist doch einer der wenigen in der US Regierung mit ein wenig Grips in der Birne.

Hilft nur leider nichts wenn man sich mit solch Fanatikern wie Perry rumschlagen muss.
Wird der Kerl Präsident gehn da drüben bald die Lichter aus....

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?