17.08.11 11:27 Uhr
 229
 

Schweden: Maus legt Flug in die USA lahm und sorgt für Notlandung

Eine kleine Maus hat einen Langstreckenflug in die USA verhindert und dafür gesorgt, dass 250 Passagiere im schwedischen Stockholm gestrandet sind.

Die Airline-Crew versuchte vergeblich das kleine Tier zu fangen, das durch die Gänge des Flugzeugs huschte. Die Maus wurde auch nicht von den zahlreichen Fallen eingefangen, die immer in den Maschinen aufgestellt sind.

Die Maus im Flugzeug löste große Sicherheitsbedenken aus und so beschloss man, besser in Stockholm notzulanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Flug, Maus, Notlandung, Stockholm
Quelle: www.thelocal.se

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

der Einhorn-Hype geht weiter: jetzt kommt das Einhorn-Bier
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert