17.08.11 10:34 Uhr
 312
 

Anonymous hackt Verkehrsbetriebe in San Francisco

Anonymous hat auf die teilweise Abschaltung des Handynetzes, von der Verkehrsbetriebsgesellschaft Bay Area Rapid Transit (BART), mit einer neuen Attacke reagiert. Die Abschaltung erfolgte aufgrund von Protesten gegen die BART-Gesellschaft.

Momentan werden immer wieder Demonstrationen gegen die BART-Gesellschaft geführt da diese ähnliche Rechte wie die US-Polizei genießt und ein Sicherheitsbeamter einen stark angetrunkenen Mann erschoss.

Da BART die Demonstration am letzten Donnerstag stark behindert hat, hat Anonymous dafür gesorgt das sich die U-Bahn Türen nicht öffnen und entwendeten von der Firmenseite geschätzte 59.000 Datensätze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ManiacDj
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Anonymous, Hack, San Francisco, Vekehr
Quelle: www.pcwelt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 10:34 Uhr von ManiacDj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man die Jungs und Mädels legen ja richtig los. Ich sehe das jedoch mit 2 Augen auf der einen Seite finde ich es gut das die sich dafür einsetzen das jeder seine Freiheit für Meinungsäußerung behält auf der anderen Seite ist da der Schaden der angerichtet wird. Was sagt ihr dazu?
Kommentar ansehen
17.08.2011 10:45 Uhr von Flugrost
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
200 Leute am: Ausstieg aus der Ubahn zu hindern klingt für mich nicht wie eine Demonstration für Freiheit!
Kommentar ansehen
17.08.2011 10:45 Uhr von Really.Me
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich raffe den ersten Absatz nicht.

"Anonymous hat auf die teilweise Abschaltung des Handynetzes, von der Verkehrsbetriebsgesellschaft Bay Area Rapid Transit (BART), mit einer neuen Attacke reagiert. Die Abschaltung erfolgte aufgrund von Protesten gegen die BART-Gesellschaft. "

Eine Verkehrsbetriebsgesellschaft kann Handynetze abschalten? Und das weil gegen die BART-Gesellschaft protestiert wurde?
Kommentar ansehen
17.08.2011 11:00 Uhr von ManiacDj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Info vergessen SRY: Sry da hab ich glatt was vergessen. Die haben in Ihren U-Bahn Stationen Mobilfunkstationen installiert damit die Leute da auch empfang haben.
Da aber ne Dmeo angekündigt wurde habe se kurzerhand die Mobilfunkstationen abgeschaltet damit die sich nicht koordinieren können.

Mein Fehler sry!!! Da hast du völlig recht Rally.Me

[ nachträglich editiert von ManiacDj ]
Kommentar ansehen
17.08.2011 11:49 Uhr von Really.Me
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ManiacDj: Danke, jetzt ergibt das alles einen Sinn :-D
Kommentar ansehen
17.08.2011 14:04 Uhr von SirDragon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Datensätze klauen versteh ich ja noch, aber wieso sperrt man die U-Bahntüren? Davon ist primär der unschuldige Bürger betroffen und nicht das Unternehmen.
Haben sie sicher 200 Fans weniger jetzt ;)
Kommentar ansehen
18.08.2011 00:14 Uhr von Smoothi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie glaube ich nicht, dass das noch lange gut geht...

nichts gegen den Einsatz für eine gute Sache...aber Anonymous übertreibts so langsam...

[ nachträglich editiert von Smoothi ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?