17.08.11 08:29 Uhr
 1.607
 

London: Kameramann filmte auf der falschen Hochzeit

Ein Brautpaar engagierte einen Kameramann, um die Hochzeit zu filmen. Allerdings besuchte dieser die falsche Hochzeit.

Erst während der Zeremonie, als die Namen des Brautpaares genannt wurden, bemerkte er den Fehler.

Nachdem das eigentliche Brautpaar bereits eine Stunde vergebens wartete, erschien der Kameramann doch noch. Das Brautpaar erhielt wenigstens noch einige Fotos von Gästen und Außenaufnahmen der Feierlichkeiten. Als Entschädigung gab es 400 Euro zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robertrock
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Hochzeit, Missgeschick, Kameramann, Filmen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 09:21 Uhr von madjoo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
wayne?!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?