17.08.11 08:26 Uhr
 1.239
 

Türkei: Illegaler Handel mit "Kinderbräuten" boomt

Nach Medienberichten ist der illegale Handel mit "Kinderbräuten" immer noch sehr lukrativ. 400 bis 2.000 Euro zahlen die Männer für die minderjährigen Mädchen. Die Justiz ist machtlos. Sie erfährt meist erst vom Handel, wenn die Mädchen wegen Krankheit oder Schwangerschaft ein Krankenhaus aufsuchen.

Das türkische Recht verbietet den sexuellen Kontakt mit Kindern unter 15 Jahren. Ab 17 Jahren darf in der Türkei geheiratet werden. Die Gesellschaft sieht immer noch die Tradition in der Verheiratung. Das es eine Straftat ist, wird totgeschwiegen.

Schon früher hatten Selbstmorde von "Kinderbräuten" die Öffentlichkeit alarmiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Handel, Heirat, Minderjährige, Tradition, Braut
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2011 08:34 Uhr von gdi1965
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Und das: wird sich auch in den nächsten Jahrhunderten nicht ändern. Es sei denn, der Regierungsaparat schreitet da ohne wenn und aber ein. Doch dafür sehe ich schwarz.
Kommentar ansehen
17.08.2011 09:20 Uhr von lina-i
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ gdi1965: Da wird sich nie was ändern. Selbst der Regierungsapparat hat größtenteils schon seine Kinder gef***t...

Auch der deutsche Staat ist machtlos, da diese Kinderehen in Deutschland nicht im Standesamt gemeldet werden. Da wird mal schnell im Urlaub geheiratet und das Kind mitgebracht.
Kommentar ansehen
17.08.2011 09:59 Uhr von CoffeMaker
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
@trulla1980 tja das ist ja verboten, du musst das Kind vorher heiraten erst dann ist es da in Ordnung.

Kein Wunder das dort die Pedophilenstraftaten so niedrig sind.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
17.08.2011 12:06 Uhr von Bayernpower71
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
aha: jetzt weiß ich auch warum die Türkei im letzten Quartal so ein starkes Wirtschaftswachstum hatte. ^^
Kommentar ansehen
17.08.2011 12:32 Uhr von DerTuerke81
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
News: solche imam "ehen" sind in der türkei nicht gültig
das problem ist das zu wenige imam ehen bei den behörden angezeigt werden deswegen ist bildung so wichtig die leute auf dem land müssen aufgeklärt werden

@CoffeMaker
"du musst das Kind vorher heiraten erst dann ist es da in Ordnung."

das ist doch quatsch man kann kein kind in der türkei heiraten
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von DerTuerke81 ]
Kommentar ansehen
17.08.2011 18:30 Uhr von DerTuerke81
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
PrinzZulu: das gibt es nicht nur bei Kurden auch bei den Türken und eines ist klar dagegen muß was gemacht werden ich denke aufgeklärung ist da eine wichtige sache
Kommentar ansehen
19.08.2011 08:40 Uhr von Laz61
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch egal: in Europa werden jährlich 2,2 Mill. Mädchen unter 18 verheiratet.
Die höchste Rate hat Georgien mit 17% gefolgt von Türkei mit 14%.

http://www.guardian.co.uk/...

Findet man irgendeine News über Kinderbräute in Europa oder dem "Weltmeister" Georgien ?
Ich habe keine gefunden.

[ nachträglich editiert von Laz61 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?