17.08.11 08:23 Uhr
 140
 

Euro steht weiter bei 1,44 Dollar

Die Aussagen von Nicolas Sarkozy und Angela Merkel sorgten für Turbolenzen auf den Märkten.

Grund war die Aussprache über eine gemeinsame Wirtschaftsregierung in der Eurozone. Laut Commerzbank wird es dadurch keinen Rückenwind für den Euro geben.

Die Gemeinschaftswährung lag am Mittwochmorgen bei 1,4405 Dollar. Dieser Stand wurde bis zum Vorabend gehalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Börse, Währung, US-Dollar, Eurokurs
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?