17.08.11 07:02 Uhr
 347
 

Bei der IAA 2011 wird Autobauer Saab nicht dabei sein

Nach Angaben des Automobilherstellers Saab wird man in diesem Jahr nicht an der IAA in Frankfurt teilnehmen.

Zwar wäre Saab gern dabei, aber die Teilnahme würde zu viel "finanzielle Resourcen binden, die besser dazu eingesetzt werden sollten, um die Produktion in Trollhättan wieder zum Laufen zu bringen."

Saab ist in der letzten Zeit in finanzielle Schwierigkeiten gerutscht. Die aus den Niederlanden stammende Eignergesellschaft Swedish Automobile will demnächst vier Millionen Aktien abstoßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Autobauer, IAA, Saab
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?