16.08.11 22:43 Uhr
 567
 

Raumfahrt: Privatunternehmen schickt Raumkapsel zur ISS

Die kalifornische Privatfirma SpaceX hat von der NASA eine Startgenehmigung für den 30. November erhalten, um einen unbemannten Testflug mit einer Raumkapsel zur internationalen Raumstation durchzuführen.

Die von der NASA finanziell unterstützte Firma möchte damit die Möglichkeit zeigen, private Flüge zur ISS zu bewältigen, um so Fracht, sowie später auch Astronauten zur Raumstation zu transportieren.

Für die Raumfahrt würde dies eine neue Ära einleiten, da private Flüge, zusätzlich zu den Flügen durch die Regierung, deren Zuverlässigkeit, Sicherheit und Frequenz steigern könnte, während die Kosten bedeutend gesenkt werden könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unternehmen, ISS, Raumfahrt, Privat, Raumkapsel
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 22:43 Uhr von Sascha B
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Nun gibt es also auch schon eine Tendenz zur Privatisierung im Raumfahrtssektor. Was ich jetzt davon halten soll, kann ich noch nicht sagen. Die Privatisierung hat ihre Vor- und Nachteile, hat man ja auch z.B. schon bei der Bahn gesehen, auch wenn man das nicht unbedingt direkt vergleichen kann.
Kommentar ansehen
16.08.2011 23:50 Uhr von wmp61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Mars macht mobil - nicht nur bei Arbeit, Sport und Spiel. ABER OBACHT! Die habens schon lange auf dich abgesehen...
Kommentar ansehen
17.08.2011 00:41 Uhr von ProHunter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: Mag H311dr1v0r immer noch :D er spiegelt das Shortnews Niveau perfekt wieder :D
Kommentar ansehen
17.08.2011 01:37 Uhr von nQBBE
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ProHunter: was für hautcreme?
Kommentar ansehen
03.11.2011 19:05 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habt Verständnis mit Hell: Er als Alien, versucht sich wunderbar zu integrieren.
Mit der Sprache geht es noch nicht so gut.
Seine Rasse kommuniziert eigentlich nur über Telepathie.
Deswege sind Wort und Schrift etwas kompliziert.

@Hell
Der Mars hat keine dunkle Seite ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?