16.08.11 22:11 Uhr
 1.839
 

Zwei Stunden nach Schlägerei geht Angreifer mit Baseballschläger auf Gegner los

Mittags am 16.08.2011 in Ludwigshafen am Rhein in der Bayreuther Straße schlugen sich zwei alkoholisierte Männer im Alter von 36 und 52 Jahren bis die Polizei eintraf und den Streit schlichten konnte. Für die Polizei schien die Angelegenheit erledigt.

Ca. zwei Stunden später kam es jedoch erneut zu einer Konfrontation zwischen den beiden Streithähnen. Dieses Mal war der 36-Jährige mit einem Baseballschläger und zwei Messern bewaffnet und ging mit dem Baseballschläger auf den 52-Jährigen los.

Dieser konnte den Angriff abwehren und beförderte den Angreifer zu Boden. Beide Beteiligten verletzten sich leicht. Der 36-Jährige wurde nach einer ambulanten Versorgung von der Polizei in Gewahrsam genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnonymMic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gegner, Schlägerei, Angreifer, Baseballschläger
Quelle: www.mrn-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 22:11 Uhr von AnonymMic
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das es im "Problemviertel" Bayreuther Straße (in dieser Straße stehen sehr viele Notunterkünfte der Stadt Ludwigshafen) nicht öfter zu solchen Vorfällen kommt, ist fast schon ein Wunder. Vermutlich wird in dieses Viertel bloß nicht jedes Mal die Polizei gerufen, sondern versucht die Angelegenheit "unter sich" zu klären.
Kommentar ansehen
16.08.2011 22:14 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Naja - sind wir mal nicht kleinlich :): Das geht gerade noch so als "Notwehr" durch.....
Kommentar ansehen
16.08.2011 22:19 Uhr von Phyra
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wie jetzt , die nehmen den 36 jaehrigen fest obwohl er zu boden geschlagen wurde? frechheit, anklage gegen den 52-jaehrigen wegen koerperverletzung!


anhand der anzahl der - kann man nun erkennen, wie viele user von shortnews noch nie was von sarkasmus gehoert haben.
Kommentar ansehen
16.08.2011 22:55 Uhr von AnonymMic
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Notunterkünfte: Ich finde die Städte/Gemeinden sollten Notunerkünfte nicht an einem Punkt "sammeln" sondern in Not geratende Wohnungssuchende quer über die Stadt/Gemeinde in verschiedene Wohnungen "verteilen". Denn so wie das jetzt von den meisten Städten/Gemeinden gehandhabt wird (abgeranzte Wohnungen an einem Fleck), schafft man sich nur künstliche Ghettos, wo es immer wieder zu solchen Vorfällen kommt.
Kommentar ansehen
16.08.2011 23:59 Uhr von Tomasius
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Einen Angriff mit einem Baseballschläger: abwehren.. respekt
Kommentar ansehen
17.08.2011 00:06 Uhr von speak999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Prohibition NOW!
Kommentar ansehen
17.08.2011 04:47 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt wissen wir auch warum der einen baseballschläger gebraucht hat und trotzdem noch der unterlegene war. der hat mal nichts in der birne. aber gerade diese haben es dann in den armen. aber bei ihm war das auch fehlanzeige.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?