16.08.11 19:21 Uhr
 949
 

Schweden: Historisches Haus nur mit Skelett im Keller zu verkaufen

In der schwedischen Stadt Visby in Gotland wird nun ein historisches Haus verkauft.

Das Anwesen in der Weltkulturerbestadt stammt aus dem 18. Jahrhundert und steht unter Denkmalschutz. Es wurde aus den Überresten einer russischen Kirche erbaut und das direkt auf einem Friedhof aus der Steinzeit.

Das Ungewöhnliche ist, dass das Haus nur mit dem im Keller befindlichen Skelett verkauft wird. Dies wurde 1971 gefunden und muss im Keller unter einer Glasplatte bleiben. Nebenan wird ein Schädel hinter Glas aufbewahrt. Für Haus und Knochenmann zahlt man 453.750 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Haus, Schweden, Keller, Skelett
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 21:17 Uhr von Kyklop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So macht: man halt auf sich aufmerksam.
Kommentar ansehen
16.08.2011 21:43 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Stellt man halt nen alten Schrank oder ein Regal drauf ;)
Kommentar ansehen
17.08.2011 16:04 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Keiner will so viel: für ein Haus ausgeben, wenn es unter Denkmalschutz steht?

Da darf man nicht einmal ein Nagel in der Wand hauen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?