16.08.11 17:22 Uhr
 380
 

Hautkrebs: Kaffee schützt von innen

Mediziner aus den USA haben jetzt weitere Hinweise entdeckt, dass Kaffee ein guter Schutz gegen Hautkrebs ist. Die Körperhülle wird durch das Koffein von innen her gegen diesen Krebs geschützt.

Dass der Kaffee neben dem Hautkrebs auch gegen andere Krebsarten hilft, ist bekannt. Aber bis jetzt wusste man noch nicht warum. Wie die Mediziner nun herausfanden, blockt das Koffein die schädliche Wirkung des Enzyms ATR in der Haut.

Diese Wirkung scheint auch zu funktionieren, wenn Koffein auf die Haut aufgetragen wird. Zwar wird die schädliche Wirkung der UV-Strahlen der Sonne damit geblockt, eine 100-prozentige Sicherheit nicht an Hautkrebs zu erkranken, gibt es allerdings immer noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe