16.08.11 14:58 Uhr
 234
 

Skorpion machte Pasewalker Wohnung unsicher

Ein Mann traute seinen Augen nicht, als er einen sechs Zentimeter großen Skorpion in seiner Wohnung krabbeln sah. Mutig stülpte er ein Glas über das Tier und rief die Polizei.

Die Beamten setzten den Skorpion in ein Schraubglas. Als das Tier im Veterinäramt ankam, war es tot.

Nun muss geklärt werden, ob es eine gefährliche Art war und woher das Tier kam. Das Veterinäramt vermutet, es sei in einer Obstkiste nach Deutschland gebracht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: joecool_RX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wohnung, Schreck, Skorpion
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 14:58 Uhr von joecool_RX
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was für eine Vorstellung, dass in meinen vier Wänden so ein Tier an eine vorbei krabbelt. Der Mann hat sicher einen ganz schönen Schreck bekommen.
Kommentar ansehen
16.08.2011 15:37 Uhr von Borey
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Pasewalker, Pasewalker, Pasewalker.

Dass das ne Stadt ist - wie mir googel sagt - hät man auch mal dazu schreiben könnten. Dachte das wäre jetzt sowas wie ne Messi-Bude, oder .. was weiß ich was für ne Wohnung. :D
Kommentar ansehen
16.08.2011 16:03 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Borey: Mit dem Begriff "Stadt" schmeichelst du Pasewalk wirklich.

Es ist eher ein Dorf, mitten im Nirgendwo und weit weg von allem was ich als Zivilisation bezeichnen würde.

Das einzig interessante an Pasewalk und dem Uecker-Randow Kreis ist die Erkenntnis dort auf keinen Fall leben zu wollen. ^^

"Dachte das wäre jetzt sowas wie ne Messi-Bude"

Ne, dort gibts vor allen Dingen "Ossi-Buden". ^^
Kommentar ansehen
16.08.2011 16:44 Uhr von Bayernpower71
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Musste auch: minutenlang grübeln.

Interpretierte "Pasewalker" erst als ein englisches Wort für eine neue Extremsportart.

Örtchen Pasewalk is natürlich (jetzt) klar.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?