16.08.11 13:40 Uhr
 1.140
 

USA: Vater schlägt behindertem Sohn den Kopf ab und wirft diesen auf die Straße

Der Amerikaner Jeremiah Lee Wright hat der Polizei von Louisiana einen grausigen Mord gestanden.

Der Mann köpfte seinen eigenen Sohn, der erst sieben Jahre alt war und behindert. Den abgeschlagenen Kopf warf er auf die Straße.

Noch fehlt ein Motiv für die Tat, aber laut ersten Ermittlungen wollte der Vater das Geld für den behinderten Jungen nicht mehr aufbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Vater, Sohn, Kopf
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 13:55 Uhr von ManiacDj
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Kranke Welt: .
Kommentar ansehen
16.08.2011 14:13 Uhr von Jorka
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Noch einer ist "behindert": Im Gehirn jedenfalls, was für ein abartiger Abschaum so jemanden sollten alle Menschenrechte entzogen werden!
Kommentar ansehen
16.08.2011 14:24 Uhr von frozen_creeper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Fortsetzung folgt USA: Henker schlägt behindertem Vater den Kopf ab und wirft diesen auf die Straße.

Manchmal wünsch ich mir schon die alten Zeiten zurück, wenn ich sowas lese. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Oder wie hier: Kopf um Kopf...
Kommentar ansehen
16.08.2011 14:26 Uhr von azru-ino
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
ist zwar offtopic, aber: wetten wenn das ein Araber gewesen wär alle hier über den Islam rumgemotzt hätten
Kommentar ansehen
16.08.2011 15:47 Uhr von Cosmopolitana
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie krank muss man sein. Dieser Mensch hat eine schrecklich verkümmerte Seele
Kommentar ansehen
17.08.2011 00:54 Uhr von Rupur
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Hmm: Typisch Christen nunmal...und dabei heißt es immer "Christentum ist Frieden"...
Kommentar ansehen
17.08.2011 22:27 Uhr von Adina
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso müssen eigentlich immer irgendwelche Kommentare in Richtung Religion und "das waren bestimmt XX" kommen? Wollt ihr nur provozieren oder was? Der Typ ist krank, durchgeknallt und was weiß ich - scheißegal welcher Religion oder Nationalität der angehört.
Kommentar ansehen
29.08.2011 10:18 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die überschrift klingt schon schrecklich. aber was sich hier für ein kranker abschaum versammelt ist genauso schlimm!

[ nachträglich editiert von analintruder ]
Kommentar ansehen
29.08.2011 12:44 Uhr von Radler1960
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mord: Was wäre gewesen wenn er sieben Jahre davor abgetrieben worden wäre?

Es hätte niemanden gestört!
Kommentar ansehen
29.08.2011 22:31 Uhr von neisi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr wisst aber schon, dass wer Strafe verlangt nicht besser ist als das Monster ?
Unrecht mit Unrecht vergelten, Gewalt mit Gewalt bekämpfen führt dazu dass noch mehr Menschlichkeit verloren geht.
"Rache" führt zur dunklen Seite !
Übrigens sind Behinderte SEHR teuer, "man kann nicht so sein", aber bezahlen will ja wieder keiner! Also lässt man die Angehörigen alleine und hebt den Zeigefinger wenn einer mit der Situation nicht zurecht kommt und ausflippt.
Geht mal hin und findet selber raus wie viel das kostet und wie extrem belastend das ist, und DANN Kommentare abgeben!
Und die Moralapostel: Ist es Nächstenliebe andere leiden zu lassen? Aber Freitod muss ja verboten sein... Usw

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Time"-Magazin: Donald Trump ist Person des Jahres 2016
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?