16.08.11 12:43 Uhr
 186
 

Kolumbien: Miss Wahl von Drogenboss finanziert

Miss Cartagena wurde zwar als Schönste in einem kolumbianischen Wettbewerb gekürt, aber sie musste ihren Titel nun wieder zurückgeben.

Die Miss Wahl soll nämlich von einem Drogenboss finanziert worden sein und der Siegerin Laura Cantillo werden unlautere Beziehungen zu dem umstrittenen Sponsor nachgesagt.

Der Drogenboss kann offenbar seine Finger nicht von den Schönheitswettbewerben lassen, bereits in der Jury der "Miss Uruguay" war er zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wahl, Kolumbien, Drogenboss, Miss Wahl
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 13:35 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN