16.08.11 08:47 Uhr
 1.903
 

Fußball: Bastian Schweinsteiger reagiert jetzt auf die Kritik von Oliver Kahn

Bastian Schweinsteiger hat jetzt auf die heftige Kritik von Oliver Kahn reagiert, die der ehemalige Bayern-Torwart an dessen Person sowie auch an Philipp Lahm übte. Kahn gab beiden Spielern die Schuld, dass seit zehn Jahren kein internationaler Titel mehr an Bayern München ging (ShortNews berichtete).

Bastian Schweinsteiger sagte zu Kahns Aussage: "Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass Oliver Kahn früher nichts mehr gehasst hat als Kritik von Ex-Kollegen, die über die Medien ausgeübt wird.Von so einem großen Spieler erwarte ich, dass er sich an seine Worte erinnert."

Auf die Kritik, dass die Führungsspieler keinen Klartext mehr reden, antwortet Schweinsteiger, dass dies nicht stimme. Probleme werden intern angeschnitten und auch klar analysiert. Nach nur einem Gegentor in den ersten drei Pflichtspielen, sieht er die Bayern auf dem richtigen Weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Oliver Kahn, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 09:21 Uhr von XtremeHot
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Kritik ist gerechtfertig: Kahn hat vollkommen Recht mit seiner Aussage. Aber es hat nun mal einen komischen Beigeschmack, wenn die Kritik auch noch aus dem Mund eines Ex-Bayerns kommt.
Kommentar ansehen
16.08.2011 10:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@XtremeHot: Naja man kann sich darüber streiten ob es solche Leadertypen wie Kahn, Effenberg und Co braucht oder ob es nicht auch einen anderen Weg geben kann. barca spietl auch ohne wirklichen Leader und soweit ich informiert sind sind sie nicht so erfolglos damit.

Generell finde ich es schade wenn Exspieler sich über die Presse über den "Wandel" beschweren.

Und ich denke schon dass Schweinsteiger die Probleme intern anspricht
Kommentar ansehen
16.08.2011 12:41 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Gegenbeispiele: Kahn sollte sich mal an die Jahre 2000-2004 erinnern, in denen er zu den Leadertypen in der Nationalmannschaft gehörte und man jeweils in der Vorrunde der EM ausgeschieden ist. Oder an die Saison 2002/03 als man sang und klanglos mit 2 Punkten als letzter in der Vorrunde der CL ausgeschieden ist. Ich erinnere mich an den BVB der letzten Saison, die überragenden Fußball ohne Leadertyp gespielt haben, genauso auch Hannover und teilweise Mainz. Es kommt auf die Ausrichtung der Mannschaft an. Wenn man sich im Kollektiv mit flachen Hierarchien besser verständigen kann, dann ist das für den Erfolg wichtiger. Wenn Kahn BWL studiert hat, sollten ihm solche Theorien nicht unbekannt sein...

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
16.08.2011 12:56 Uhr von Mr.E Nigma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wo war denn der "Leader" Kahn beim plamablen UEFA Cup aus gegen Zenit ?

Zu seiner aktiven Zeit war er auch nicht verlegen die finanziellen und dadurch auch qualitativen Unterschiede zur Premier League oder Primera Division als Entschuldigung anzuführen wiso der FC Bayern in der CL seit 2001 nix mehr gerissen hat.

Ich mochte Kahn als Sportler sehr, aber was er da abgelassen hat finde ich einfach nur lächerlich !

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?