16.08.11 08:19 Uhr
 628
 

Webseite listet auf, woran man erkennt, dass sein Auto endgültig Schrott ist

Viele Menschen lieben ihr Auto und fahren es so lange es geht. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, da ist der fahrbare Untersatz einfach nur noch Schrott.

Die Webseite "bild.de" hat jetzt, nicht ohne einem Augenzwinkern, eine Liste auf ihrer Seite veröffentlicht, wann man sich doch von seinem Fahrzeug trennen sollte.

So steht in der Liste zum Beispiel auch gleich, dass man sich von seinem Auto trennen sollte, wenn es bei Google keine Tipps mehr zur Reparatur des Pkws gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tipp, Webseite, Schrott, Pkw
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 08:28 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Google da nicht mehr weiterweiss, wundert mich nicht. Solangs bei den Untergruppen "Repairs" und "Cars" auf failblog.com noch ne Lösung gibt, fährt das Ding auch noc.
Kommentar ansehen
16.08.2011 09:48 Uhr von JesusSchmidt
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
SN-Leser zeigt, woran man erkennt das eine Nachricht endgültig Schrott ist:

Die Quelle gehört zum Axel Springer Verlag.
Kommentar ansehen
16.08.2011 09:51 Uhr von Gierin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht sehr originell: Bin ein bisschen enttäuscht; habe schon lustigere "Hinweise" erwartet.

Allerdings erinnerte mich das an ein Gespräch, den einst zwei meiner Kumpels führten:

Kumpel1: Wenn bei einer Autobatterie die ganze Säure ausgelaufen ist, kann man die einfach wieder neu befüllen und weiterverwenden?
Kumpel2: Warum ist denn die Säure ausgelaufen?
K1: Na weil die Batterie auf dem Kopf stand!
K2: Warum hast Du sie dann nicht umgedreht?
K1: (Rolleyes) Na, weil sie im Auto eingebaut war und das auf dem Dach lag!
K2: Warum hast Du dann nicht das ganze Auto umgedreht?
K1: Na, weil es in den Bäumen hing!
Kommentar ansehen
16.08.2011 12:59 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
ist doch ganz einfach wenn es aus Japan kommt ist es per Default Schrott.
Kommentar ansehen
01.09.2011 14:27 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shneeply, dir ist vermutlich nicht bekannt, daß die deutschen Autofahrer mit japanischen Autos am zufriedensten sind...außerdem schneiden die Japaner in der Pannenstatistik regelmäßig "sehr gut" ab.

Wenn man hinterm Mond lebt, sollte man seine Vorurteile vielleicht alle paar Jahrzehnte mal überprüfen oder, besser noch, nicht über Dinge schreiben, von denen man nichts versteht, shneeply...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?