16.08.11 06:19 Uhr
 328
 

"Finanztest" ermittelt: Diese Bank hat die höchsten Abhebegebühren

Wie das Magazin "Finanztest" herausfand, hat die Ethikbank die höchsten Abhebegebühren für Kunden anderer Banken.

Mit 7,50 Euro verlangt sie die meisten Gebühren. Am günstigsten ist dagegen die Sparda München. Dort liegen die Gebühren zum Abheben bei nur 1,75 Euro.

Privatbanken wie Commerzbank, Postbank oder die Deutsche Bank verlangen jeweils 1,95 Euro. Sparkasse und Volksbank hingegen verlangen zwischen vier und fünf Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Bank, Gebühr, Bankautomat, Finanztest, Abheben
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen
Nach Brexit: Mehr Briten wollen Deutsche werden
Privatbanken: Voller Einlagenschutz nur noch für Privatkunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.08.2011 09:11 Uhr von BK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
00076>: @BastB:

DKB - Mit Visa Karte 0 € :)
DKB - Mit EC-Karte 10 € !!!!!!!!!!!!!!!

(Mich wundert das dieser Wert nicht als Reißer genommen wurde ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?