15.08.11 21:13 Uhr
 4.031
 

Telekom warnt vor defektem Router-Netzteil

Die Telekom warnt vor defekten Netzteilen, die zwischen 2006 und 2008 mit dem Router "T-Com Speedport W700V" ausgeliefert wurden.

Die betroffenen Netzteile sollen laut Telekom Risse und Brüche aufweisen, dadurch besteht die Gefahr, einen Stromschlag zu erleiden.

Betroffene Netzteile ersetzt die Telekom kostenlos, dafür wurde eine Webseite bereit gestellt und eine Hotline wurde geschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sje1986
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Telekom, Schaden, Router, Netzteil
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 21:13 Uhr von Sje1986
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Is ja schon ein Ding das die Telekom diesen Fehler erst nach 3 Jahren bemerkt.
Unter folgenden Link können betroffene Speedport W700V Besitzer ein neues Netzteil anfordern: http://hilfe.telekom.de/...
Kommentar ansehen
15.08.2011 21:25 Uhr von marcofan
 
+8 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.08.2011 22:30 Uhr von dragon08
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
@Sje1986: könnte es sein , das sich der Fehler erst jetz bemerkbar macht duch die Benutzung.

@marcofan , aha , die Leitung hing zu tief , was ist denn passiert , das der Router kaputt ging ?
LKW in der Leitung hängen geblieben ?
Dann hättest Du den Schaden bei der Versicherung des Transportunternehmens geltent machen müßen,oder eventuell Deiner Hausratversicherung.


.
Kommentar ansehen
15.08.2011 22:36 Uhr von Hanna_1985
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Genau! Genau, typisch Telekom.
Die Mitarbeiter klöppeln die Dinger ja auch nachts im Keller selbst zusammen...

Hauptsache, Bullshit erzählen.

@Kommentar oben:
Mal dran gedacht, dass der Fehler vielleicht erst nach langer Nutzungszeit auftritt?
Kommentar ansehen
15.08.2011 23:16 Uhr von Sje1986
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das kann sein das der Fehler erst nach längerer Nutzung Auftritt, aber über 3 Jahre kommt mir schon ein bisschen lang vor.

[ nachträglich editiert von Sje1986 ]
Kommentar ansehen
16.08.2011 00:09 Uhr von PhiSyn
 
+3