15.08.11 15:40 Uhr
 542
 

Spieleentwickler Bethesda ist gehackt worden

Das offizielle Forum des Spieleentwicklers Bethesda wurde am vergangenen Freitag gehackt. Dies geht aus einer E-Mail hervor, die vor kurzem an alle angemeldeten Benutzer des Forums geschickt wurde.

Offensichtlich wurden bei dem Angriff Nutzernamen, E-Mail-Adressen und Passwörter gestohlen. Kreditkartendaten sollen aber nicht betroffen sein.

Dies war allerdings nicht der erste Hackangriff: Bereits im Juli wurde das Bethesda-Forum Opfer eines Angriffs, bei dem sensible Daten gestohlen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andi74
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Sicherheitslücke, Hack, Date, Spieleentwickler
Quelle: www.gamersxl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 16:00 Uhr von nostrill
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
auch ne mail bekommen, dachte auch ob das echt notwendig war oO
Kommentar ansehen
15.08.2011 19:38 Uhr von Novio5
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
meh: immerhin hat der verein die konsolen zur lead-platform für skyrim gemacht :P
Kommentar ansehen
16.08.2011 07:26 Uhr von Sarah0117
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie schon einmal gehackt wurden, müssen sie dafür sorgen das es nicht nochmal passiert.
So gewinnt man ganz sicher nicht das Vertrauen der Spieler/User.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?