15.08.11 15:03 Uhr
 2.955
 

9.000 Menschen fordern schwule Heirat von Bert und Ernie (Update)

Die Onlinepetition, die eine Heirat von den Sesamstraßen-Puppen Bert und Ernie fordert (ShortNews berichtete), erfreut sich großer Beliebtheit.

So konnte man bereits 9.000 Befürworter finden, die eine Heirat der beliebten Puppen fordern. Da sie seit Jahren zusammen in der Sesamstraße wohnen, ein Schlafzimmer teilen und auch gemeinsam in die Badewanne steigen, wird ihnen ein homosexuelles Verhältnis nachgesagt.

Ein Sprecher der TV-Serie meinte zur Petition, dass weder Ernie noch Bert schwul seien und ihnen gar keine sexuelle Orientierung von den Machern der Serie zugeschrieben wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Heirat, Ernie
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 15:18 Uhr von ManiacDj
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Genau dafür: gab es doch:
Ernie und Herbert
Der Popop Club von den Freitag Nacht News
Und sonstige. Man als kleines Kind fällt dir so ne scheiße nie auf. Wenn die noch tuckig reden würden könnte man das noch einigermaßen nachvollziehen aber so...

Da könnt man auch gleich eine Onlinepetition fordern in der gefordert wird das Frau Merkel zu Herr Merkel wird -.-
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:23 Uhr von nyquois
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Maniac: Der heißt Bert, nicht Herbert^^
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:34 Uhr von mazel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@nyquois: nicht ganz richtig, in der comedy heißt er "Herr Bert" oder "Herbert" in Anlehnung an Herbert Grönemeyer :-)
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:47 Uhr von frozen_creeper
 
+45 | -0
 
ANZEIGEN
Hießen die in den Freitag Nacht News nicht Bernie und Ert?
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:55 Uhr von sicness66
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Oh mann: Das ist also eine News ? Die Quelle ist dermaßen schlecht. Es wird von einer Petition mit 9000 Befürwortern gesprochen. Wer ist der Urheber, wo kann man sich eintragen, warum nur 9000 und nicht mehr ? Nichts. Kann ich die News also für voll nehmen? Nein. Von der Länge der Quelle will ich gar nicht anfangen. Mir wurden schon Tickernews angekreidet, die mehr Wörter besaßen...

(-)

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
15.08.2011 15:59 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich hab als kleines Kind immer gedacht Bert: sei der Vater oder so von Ernie. Da ist doch kein Anzeichen einer sexuellen Beziehung. Heute ist eben jede gute Freundschaft zwichen zwei Männern gleich ne Homosexuelle Beziehung. Wahrscheinlich werden in ein paar jahren auch noch nachträglich "Dick und Doof", Bud Spencer und Terrenc Hill oder Turk und J.D. aus Scrubs verheiratet.
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:07 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaube auch kaum dass Jemand dem Schöpfer der beiden Figuren unterstellt, hierbei an eine sexuelle Orientierung gedacht zu haben, aber das spielt doch auch keine Rolle.

Die "Fakten" sprechen in manchen Köpfen halt dafür und umsonst sind Bernie und Ert ja auch nicht entstanden. :)

Die Pedition richtet sich zudem ja nicht gegen die beiden Figuren, weil sie das tun was sie tun, sondern spricht sich doch dafür aus. Ein Zeichen von Toleranz. Ich find es gut :)
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:18 Uhr von Vargavinter
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
unnötig: Warum muss man heutzutage alles sexualisieren? Die Sesamstraße ist für 3-5 jährige, mich hat es damals einen Scheiß interessiert, was für eine sexuelle Orientierung die beiden hatten. Hier geht es nicht einmal um die Tatsache, ob die Beiden schwul sind, oder nicht, nur halte ich diese Diskussion für vollkommen unnötig. Außerdem, warum deutet der gemeinsame Zeitvertreib zweier männlicher Handpuppen (!) direkt auf Homosexualität hin? Wenn ich mit meinen Kumpels losziehe bin ich also auch schwul? Versteht mich nicht falsch, ich toleriere Homosexualität, aber dieses pseudo political correctness-Pflichtprogramm halte ich doch für übertrieben.

[ nachträglich editiert von Vargavinter ]
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:27 Uhr von holycow
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
9.000 Menschen fordern schwule Heirat Idioten!
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:31 Uhr von quade34
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
damit ist alles klar, wer nicht hetero ist, ist pflichtschwul. Die machen sich doch mit ihren Kampagnen nur noch lächerlich. Bleibt mit eurer Sexualität in euren Betten und lasst uns gefälligst in Ruhe.
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:31 Uhr von AnnaAmpel
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Mal Aufräumen: http://lustich.de/...
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:32 Uhr von Montrey
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Man sollte den Kindern: nicht schon in so jungen Jahren vorlügen das es normal ist das zwei Männer heiraten wollen !
Kommentar ansehen
15.08.2011 17:04 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Oh ja quade34 und andere "Sittenwächter", die meinen das sicher so todernst und politisch wie die Umbenennung des Feldbergs in "Terrence Hill"! Die armen Kinder!

http://www.cheshirecatstudios.com/...
Kommentar ansehen
15.08.2011 17:21 Uhr von Cataclysm
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Schwule müssen ständig alles sexualisieren,woran man unter Anderem die geistige Erkrankung erkennt.Auch,dass ein Mensch direkt als homophob eingeschätzt wird, nur weil er Homosexualität nicht als "normal" ansieht,zeugt von der geistigen Verwirrung dieser Menschen.Denn eine Phobie ist was Anderes,als eine bloße Meinung.
Ganz krank wird es,wenn man in Kinderfiguren,in Kinderfernsehn sexuell motivierte Handlungen sieht (gemeinsames Baden,schlafen in einem Zimmer=gleich sexuelles Verhältniss/Ehe).


[ nachträglich editiert von Cataclysm ]
Kommentar ansehen
15.08.2011 17:54 Uhr von cheetah181
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sich in ihrer Männlichkeit bedroht Fühlende müssen ständig überall homosexuelle Verschwörungen wittern, woran man unter anderem die Paranoia erkennt. Auch, dass man versucht sich gegen Kritik zu immunisieren, indem man über einen Wortbedeutung diskutiert, obwohl ein kurzer Blick ins Lexikon reichen würde, zeugt von der geistigen Verwirrung dieser Menschen. Denn "Phobie" wird, genau wie bei "Xenophobie" auch als "Feindlichkeit" benutzt.
Ganz krank wird es, wenn man in einer Spaß-Petition mit 9000 Unterzeichnern den Anlass sieht, seine Vorurteile auszupacken und dann - aus Absicht oder Dummheit - die Vielzahl an (hetero)sexuell motivierten Handlungen in Kinderfiguren ignoriert.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
15.08.2011 17:59 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Mir war bis jetzt eigentlich relativ egal obs ne Männer WG oder ne frivole Männer WG ist. Und Kindern ist das noch egaler.

Allerdings wäre das eine gute Möglichkeit um in kommenden Generationen sowas wie Montrey vorzubeugen.

Es ist nur nich normal weil die latenten Homos angst haben sich einzugestehen das sie das auch gerne hätten. Deswegen gehen sie mit strenger Hand dagegen vor.

Ich hab mich schon immer gefragt wieso es mir als Menschen wichtig sein sollte was wer in seinem Schlafzimmer macht. Es sei denn ich würde mich dadurch bedroht fühlen.

"Ekelig" als Argument lass ich für mich nicht gelten. Klar finde ich den Anblick zweier Männer nicht schön. Aber dann guck ich eben weg und schau mir keine Schwulenpornos an. Ich finde genauso manche Heteropaare zum Kotzen ekelig. Verbieten wir die jetzt auch?

Dazu kann Homosexuelles verhalten bei 1500 Tierarten beobachtet werden. Aber nene unsere System ist das NORMALE das richtige.

Lächerlich
Kommentar ansehen
15.08.2011 18:02 Uhr von Galerius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicness66: Was verstehst du an SHORTnews nicht??
Kommentar ansehen
15.08.2011 18:10 Uhr von Munjai
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Titel: Ich wohne auch mit nem Kollegen zusammen in einer WG, weil es einfach billiger ist! Sollen wir nun auch heiraten? dann begehen wir leider viel zu oft Ehebruch. Ist das besser?
Kommentar ansehen
15.08.2011 18:14 Uhr von cheetah181
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ephemunch: "Was erwartest du denn schon von den meisten hier ?"

Speziell in solchen Themen Belustigung, vor allem wenn es der zweite oder dritte Account mit dieser Meinung ist, der keine Abstände nach Satzzeichen macht.

"Es ist ja bekannt, dass auf SN viele Braune herumgeistern und alles Fremde als Bedrohung sehen."

Erstaunlicherweise ist die Punkteverteilung hier aber noch in gesundem Rahmen. Vielleicht werden die meisten einfach in den sozialen Brennpunkt-News gebunden.
Kommentar ansehen
15.08.2011 18:50 Uhr von Sandkastenrebell
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Schöner Kommentar, unterschreib ich mal :)

Ich muss bei Leuten die "iiih ekliiiig" schreien immer an die Kollegin einer Bekannten denken, die in der Mittagspause groß und breit erzählte, wie er Freund darauf abfährt, wenn sie groß und breit auf den Glastisch im Wohnzimmer schei** während er drunter liegt.

Aber das ist ja Hetero, also gleich viiiiiel weniger ekelig, wa? :D

Moral des kleinen Exkurses: zwei Leute machen was körperliches privat miteinander, was ihnen beiden Spaß macht.

Ein Dritter macht sich die ganze Zeit einen Kopf darüber, was zwei Leute miteinander machen könnten und findet das voll iiiiih!

Wer hat da wohl eher pathologisch einen an der Murmel? *g*

Naja, solche Männer fühlen sich wahrscheinlich schon in ihrer Männlichkeit bedroht, wenn das Frauchen mal von sich aus oben liegen möchte.

Zu Ernie und Bert:
Blödsinn.

Als nächstes wird die Muppetshow neu synchronisiert, damit die Kinder keinen Schaden bekommen, weil Piggy Kermit stalkt und belästigt.

Ich bin die Letzte, die was gegen Schwule hat, aber sowat ist doch wirklich übertrieben. Oder müssen dann auch Samson und Tiffy (gibt´s die eigentlich noch?) usw. heiraten, damit da keiner in wilder Ehe lebt?

Und morgen gehen dann Petitionen rum, dass Haustiere zwangsverheiratet gehören, nur weil sie zu zweit im Käfig/Gehege hocken (da fällt mir ein, was mach ich eigentlich mit meinen Wellensittichen? Trotz ausgeglichenem Geschlechterverhältnis turten die Hähne ausgesprochen gerne und intensiv miteinander. Und die Hennen? Gucken in die Röhre xD naja, manche Leute hier würden jetzt wahrscheinlich "pfui einschläfern" blöken.)
Kommentar ansehen
15.08.2011 21:12 Uhr von Kappii
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Cataclysm: Und du schätz alle die dich als Homophob bezeichnen selber als Homosexuelle ein oder wie? Zudem bezeichnet der Begriff Homophobie nicht die Angst vor Homosexuellen oder selbst Homosexuell zu werden, sondern auch die reine Aversion.

@Topic Vielleicht waren die leicht homosexuellen Anspielungen tatsächlich Intention der Produzenten, nur weil man es als Kind nicht verstanden hat, bedeutet das nicht dass sie nicht das sind/waren.
Kommentar ansehen
16.08.2011 00:06 Uhr von mrshumway
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das passiert dann will ich aber Hanni und Nanni als Lesbenpäärchen anerkannt wissen!

Wozu Langeweile manche Menschen doch treibt.... Das sind einfach nur Handpuppen und Stoffhüllen, die leblos in der Ecke liegen, wenn man sie nicht nutzt. Kasperle, das Krokodil, die Prinzessin und der König sind auch keine GangBang Clique, nur weil manche Menschen das gerne so definiert sehen würden...
Kommentar ansehen
16.08.2011 09:54 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Montrey: Man muss Kindern aber auch nicht in jungen Jahren eintrichtern, dass Homosexualität eine Krankheit ist, sondern kann Kinder normal darüber aufklären völlig ohne Vorurteile :)
Kommentar ansehen
16.08.2011 22:27 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso muss das manifestiert werden?^: Ob Groß oder Klein, jeder soll sich bei Ernie und Bert denken, was er will. Die zwei könnten schwul sein, es könnten aber zwei ewige Signles sein, die sich zusammengetan haben.

Ich will nicht, dass die Gedanbken vorgeschrieben sind! Die Gedanken sind frei!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?