15.08.11 13:26 Uhr
 156
 

Usbekistan blockiert russische Internetangebote

Usbekistan hat einen einigen Internetanbieter, der nun sämtliche russische Angebote blockiert.

Russisch ist zwar in Usbekistan Zweitsprache und die Menschen im Land informieren sich hauptsächlich über russische Medien: Aber in Usbekistan will man unbedingt "fremde" Meinungen unterdrücken.

Bisher wurden vor allem Sender wie BBC, Radio Free Europe und die Deutsche Welle blockiert, nun geht man in Usbekistan noch einen Schritt weiter und zensiert das gesamte Angebot Russlands.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Russland, Blockade, Usbekistan
Quelle: taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler
"Aufstand der Leisen" in München: Flüchtlingshelfer demonstrieren