15.08.11 13:26 Uhr
 221
 

Christoph Daum spricht über seine Hautkrebs-Operation

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Christoph Daum hat nach eigenen Angaben eine Hautkrebs-Operation gut überstanden.

Dem 57-Jährigen wurden mehrere Leberflecke entfernt: "Wenn man auf einmal die Diagnose bekommt, dass man Hautkrebs hat, fällt man aus allen Wolken", so Daum.

Nur durch Zufall sei der Krebs bei ihm entdeckt worden, als er wegen eines Zeckenbisses seines Sohnes zum Arzt ging. Der Arzt zeigte sich über die Veränderungen der Hautflecken bei Daum besorgt und leitete eine Untersuchung ein, die die Diagnose Krebs ergab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gesundheit, Operation, Christoph Daum, Hautkrebs
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?