15.08.11 13:13 Uhr
 1.163
 

Nach Sexskandal: Cathay Pacific stoppt Werbeslogan "Damit Sie sich gut fühlen"

Die Hongkonger Airline Cathay Pacific hatte mit einem Sexskandal ihrer Angestellten schlechte Schlagzeilen erhalten. Ein Pilot und eine Stewardess hatten sich im Cockpit sexuell vergnügt (ShortNews berichtete).

Nun hat man bei der Fluggesellschaft die neue Werbekampagne gestoppt, deren Slogan im Lichte der aktuellen Ereignisse unpassend erschien.

In der Werbung hieß es, dass Airline-Team gehe "besonders weit, damit Sie sich richtig gut fühlen". Die veröffentlichten Bilder des Sexskandal würde dies Kampagne in einem falschen Licht darstellen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sex, Reise, Pilot, Sexskandal, Werbekampagne
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 14:45 Uhr von Felixus
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das Blowjobvideo: ist im Netz aufgetaucht. Es bringt einen eher zum Lachen.
[editiert]
Kommentar ansehen
15.08.2011 16:06 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lass sie doch vögeln :) solangs Flugzeug net abstürzt und sie ihre Arbeit erledigen :D..

und 2: Felixus Acc gleich mal Sperren -.-.. auf Spam hat hier keiner Lust, bekommen schon genug davon vom Crushal

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?