15.08.11 12:47 Uhr
 382
 

Trotz Verkaufsverbot ist das Galaxy Tab weiter erhältlich

Von einem deutschen Gericht wurde für das Galaxy Tab ein Verkaufsverbot verhängt. Trotzdem kann das Gerät in zahlreichen Geschäften erworben werden.

Grund für das Import- und Werbeverbot war ein Patentrechtsstreit.

Das Gerät kann jedoch weiterverkauft werden, da sich das Verbot nur gegen Samsung selbst richtet und nicht gegen die vertreibenden Geschäfte. Media Markt bietet das Gerät sogar zu Niedrigstpreisen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: snoopz123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Samsung, Patentstreit, Samsung Galaxy Tab
Quelle: www.gulli.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 12:47 Uhr von snoopz123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder schön zu sehen wie man deutsche Verbote geschickt umgehen kann. Is ja nicht das erste mal, wo sich bei Rechtsstreiten mächtige Firmen aus der schlinge ziehen.
Kommentar ansehen
16.08.2011 10:41 Uhr von ArminioIBK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsches Bild: In der News ist das ALTE Samsung Galaxy Tab, das nicht vom Verkaufsverbot betroffen ist. Das könnte zu Verwirrungen führen, da auch in der News selbst nicht erwähnt wird, dass es sich um das neue Samsung Galaxy Tab 10.1 handelt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?