15.08.11 12:31 Uhr
 362
 

Nordrhein-Westfalen: Immer häufiger begehen alte Menschen Suizid

In Nordrhein-Westfalen ist die Suizidrate im letzten Jahr um 150 Fälle gestiegen. Auch wenn in Essen die Zahl der Selbstmorde leicht gesunken ist. Wie bereits in den Jahren davor ist der Anteil der Männer, die sich das Leben nehmen deutlich höher als der, der Frauen.

Auffallend ist, dass es immer mehr Menschen sind, die ihr Leben nicht mehr bestreiten können und sich umbringen. Sozialpsychiatrische Dienste versuchen diese Anzeichen der Depressionen zu erkennen und den Menschen die Möglichkeit auf Hilfe zu bieten.

In seltenen Fällen kann auch eine Zwangseinweisung in eine Klinik notwendig sein. Generell sind Depressionen oft Auslöser einer Selbstmordabsicht. Bei älteren Menschen ist es oft der Verlust ihres Lebenspartners oder die Angst vor dem Allein sein. Manchmal sind es auch körperliche Gebrechen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Selbstmord, Senior, Suizid
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.08.2011 14:03 Uhr von syndikatM
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
puuhhh zum glück: immerhin erleichtern diese helden dem staat die schwierige aufgabe der gerechten verteilung an steuergeldern zwischen rentenleistung und sozialhilfeleistungen für impotierte fachkräfte im umgang mit messerakrobatik.

dadurch haben wir mehr geld für den weiteren import von fachkräften zur verfügung. in london gibts momentan ganz billig welche einzukaufen und abzuwerben.

danke für jeden suizid-rentner der diesen heldenhaften tod auf sich nimmt um unsere demographie zu bessern und auch in den kommenden jahrzehnten für ausreichend beschäftigung beim bundeskriminalamt sorgt, damit wir international mit unseren vorzeigemetropolen auf internationale ebene mitspielen können.
Kommentar ansehen
16.08.2011 06:54 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@syndikatm, kennst du das wort respekt? scheinbar nicht. ich wollte dich mal sehen, wenn du in dasalter der gefährdeten kommst. aber ich denke das wird nicht gehen, da du vielleicht opfer wirst, wenn du dich weiterhin so outest. deine aussage ist so ungeheuerlich frech und diskriminierend, das ich dich am liebsten in eine jauchegrube werfen würde, denn aus so einer bist du ganz bestimmt entstiegen.
Kommentar ansehen
18.08.2011 10:23 Uhr von derleo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pft: die Ämter sind doch wahrscheinlich betrübt über diese Nachricht, das heißt doch nur noch mehr arbeit und mehr Geld ausgeben(welches denen eh nicht gehört) für die.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Journalistin Anja Reschke: "Ich bin nicht die unkritische Flüchtlings-Ursel"
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?