15.08.11 12:02 Uhr
 129
 

Neubrandenburg: Die vielen Regenfälle sorgen für hohe Verluste bei der Ernte

Die Landwirte im Nordosten unseres Landes haben mit hohen Ernteverlusten aufgrund der heftigen Regenfälle in den vergangenen Wochen zu rechnen.

"Die Bauern müssen zusehen, wie ihre Ernte jeden Tag geringer wird", erklärte Martin Piehl vom Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern. Die Landwirte könnten regenbedingt nur minuten- oder stundenweise ihre Arbeit verrichten.

Den Bauern wäre es teilweise unmöglich, mit ihren Gerätschaften auf die völlig aufgeweichten Felder zu kommen, weil die Fahrzeuge sonst im Morast stecken bleiben würden. Da viele Grünflächen unter Wasser stehen, verfault das Grünfutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bauer, Ernte, Regenfälle, Neubrandenburg
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN