15.08.11 11:57 Uhr
 128
 

US-Wahlkampf: Tim Pawlenty zieht gegen ultrarechte Kandidatin den Kürzeren

Der Republikaner Tim Pawlenty, früherer Gouverneur von Minnesota, hat seine Präsidentschaftskandidatur niedergelegt.

Er hatte bei einer Probeabstimmung in Iowa lediglich den dritten Platz erreicht.

Gewinnerin der Abstimmung war die ebenfalls aus Minnesota stammende Abgeordnete Michele Bachmann. Sie gehört der so genannten Tea-Party-Bewegung, einer ultrarechten Splittergruppe innerhalb der republikanischen Partei, an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kickingcrocodile
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlkampf, Michele Bachmann
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?